Erlebnisführung über die Auer Dult

Bei dieser Erlebnisführung entdecken Sie die besonderen Standln und Fahrgeschäfte der Auer Dult und probieren sich durch die Köstlichkeiten des historischen Münchner Volksfestes.

Kein Volksfest ist so typisch München wie die Auer Dult: Seinen Ursprung hat das historische Fest auf der Jakobidult, die 1310 erstmals am Anger stattfand, dem heutigen Sankt-Jakobs-Platz. Ab 1905 zog die Dult dann auf dem Mariahilfplatz in der Au, wo sie bis heute drei Mal im Jahr ihre Standln, Fahrgeschäfte und Schmankerlbuden aufbaut. Ursprünglich war die Auer Dult ein Geschirrmarkt, auf dem die Münchner Tassen, Töpfe und allerlei Nützliches für den Haushalt eingekauft haben – vieles von damals ist bis heute geblieben. Dazugekommen sind der Antiquitätenmarkt und jede Menge Fahrgeschäfte wie das rund hundert Jahre alte Riesenrad oder das hübsche Kettenkarussell.  

Video: Auer Dult

Passend dazu werden Zuckerwatte, gebrannte Mandeln und Marzipan angeboten, es warten aber auch deftige Schmankerl wie Stockwurst, Bratwürste und herzhafte Brotaufstriche. Bei dieser Erlebnistour probieren Sie sich mit einem offiziellen Guide von München Tourismus durch die typischen Köstlichkeiten der Auer Dult, lernen die Originale unter den Standlbesitzern kennen und schauen sich in der Neuheiten-Gasse Produktvorführungen für die Küche und den Haushalt an.

ab 17,00

Die Dauer Ihrer Führung beträgt ca. zwei Stunden. Tickets erhalten Sie außerdem an der Tourist Information am Marienplatz. Diese Führung ist auch als Gruppenführung buchbar. Weitere Informationen

Ihre Daten

April 2020
Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.

Anbieter:

München Tourismus
Herzog-Wilhelm-Str. 15
80331 München

Verwendung von Cookies

Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen