Führung durch die Großmarkthalle

Die Münchner Großmarkthalle gehört zu den größten in ganz Europa – hier werden täglich frische Lebensmittel und Blumen aus aller Welt angeliefert. Entdecken Sie die Markthallen mit einem geprüften Guide von München Tourismus!

Einmal durch die Münchner Großmarkthalle spazieren ist ein echtes Erlebnis! Nur zwei Mal im Monat lädt die Stadt mit einem offiziellen Guide zu einer exklusiven Tour durch die Markthallen, in der Waren aus der ganzen Welt ausschließlich an Händler verkauft werden. Mit ihrer großen Auswahl an regionalen und exotischen Lebensmitteln sowie frischen Blumen gehört die Großmarkthalle München seit 1912 zu den größten in ganz Europa. Sie wird zwar der „Bauch“ von München genannt, aber auch Händler aus Tirol bis nach Aschaffenburg kaufen hier täglich frühmorgens ein – vom kleinen Obsthändler bis hin zu großen Feinkosthäusern wie Dallmayr.

Video: einfach frisch

Bei dem geführten Rundgang erfahren Sie nicht nur alles über die bekannten und unbekannten Köstlichkeiten, die in der Großmarkthalle angeboten werden, sondern erleben auch hautnah den ganz eigenen Rhythmus dieses Ortes, der in München immer als erster erwacht. Außerdem weiß Ihr Gästeführer spannende Informationen über die Versorgung der Stadt, wie sie früher einmal war und wie sie in Zukunft aussehen könnte. Dazu gibt es allerlei kurioses Wissen, wie über den letzten funktionierenden Paternoster in München.

 

Im Preis enthalten:

  • Rundgang durch die Großmarkthalle
  • Exklusiv bei uns: Stadtführer „einfach München“ und Stadtplan

 

Aktuell keine Führungen durch die Großmarkthalle

Aufgrund der aktuellen Situation finden bis auf weiters keine Führungen durch die Großmarkthalle statt. Einen Gutschein für eine zukünftige Großmarkthallenführung können Sie weiterhin hier kaufen. Weitere Informationen zum Coronavirus und Ihrem Aufenthalt in München finden Sie hier.

Ihre Daten

März 2021
Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.

Bitte zeigen Sie Ihre Buchungsbestätigung ausgedruckt oder am Handy Ihrer Gästeführerin / Ihrem Gästeführer vor.

Treffpunkt: Eingang Westtor / Thalkirchner Straße (Höhe Haltestelle Bus 132 „Großmarkthalle“)
Dauer: ca. 1,5 - 2 Stunden

Tickets erhalten Sie außerdem an der Tourist Information am Hauptbahnhof oder am Marienplatz. Diese Führung ist auch als Gruppenführung buchbar. Termine 2019 (PDF). Termine 2020 (PDF).

Wir achten auf Sie!

  • An unseren Tourist Informationen ist ein Mund-Nasen-Schutz erhältlich
  • Alle Kontaktflächen werden regelmäßg desinfiziert
  • Abstandsregeln werden eingehalten
  • Wir ergreifen Maßnahmen, um die Nachverfolgbarkeit von Kontakten (z.B. bei Führungen) zu gewährleisten
  • Es gelten Zugangsbeschränkungsregelung und geeignete Besucherlenkung zur Vermeidung von Menschenansammlungen

Hygienevorgaben und aktuelle Regelungen – Helfen auch Sie mit!

  • Bitte verhalten auch Sie sich solidarisch. Helfen Sie uns und schützen Sie sich und andere Touristen , indem Sie die Vorsichtsmaßnahmen einhalten
  • Bitte halten Sie einen Mindestabstand von 1,5 Metern
  • Bitte tragen Sie einen Mund-Nasen-Schutz in öffentlichen Gebäuden und Geschäften
  • Bitte beachten Sie die Hust- und Niesetikette: abwenden und in die Armbeuge nießen und husten

Unsere Guides sind offizielle Gästeführer der Landeshauptstadt München, ausgebildet von München Tourismus. Sie sind geschult und halten sich an die aktuellen Hygienevorgaben. Bei den Führungen gilt ein Mindestabstand von 1,5 Metern.

 

Fotos: Frank Stolle, Daniel Schvarcz

Anbieter:

München Tourismus
Herzog-Wilhelm-Str. 15
80331 München

Coronavirus

Auf ein Wiedersehen in München! Hotels und Pensionen freuen sich, Sie wieder zu empfangen, Museen und Galerien sind geöffnet, Gästeführungen wieder möglich, auch die Gastronomie darf drinnen und draußen Gäste bewirten. Für sämtliche Attraktionen und Leistungsträger gelten strenge Hygieneauflagen. Alle wichtigen Informationen zum Coronavirus und Ihrem Aufenthalt in München finden Sie hier. In unserem Live-Ticker finden Sie außerdem tagesaktuelle Tipps rund um die Themen Events, Shopping, Gastronomie und Kultur. Bis bald in München!