Führungen

Residenzstadt München

Streifen Sie bei diesem Rundgang durch die Geschichte der Residenzstadt München.

1180 übernahmen die Wittelsbacher die Herrschaft und 1255 gründeten sie eine herzogliche Residenz in München – sie regierten über 700 Jahre.

1328 war Herzog Ludwig IV. römisch-deutscher Kaiser, und München wurde als seine Residenz erheblich erweitert.

Nachdem München in der Spätgotik eine neue kulturelle Blütezeit erlebt hatte, wurde die Stadt 1506 Hauptstadt von ganz Bayern und ein Zentrum der Renaissance.

Ab 1806 wuchs München immer mehr, da es die Hauptstadt des Königreichs Bayern wurde. München erlebte einen enormen wirtschaftlichen, wissenschaftlichen und kulturellen Aufschwung.

Entdecken Sie bei dieser Stadtführung mit einem offiziellen Gästeführer der Landeshauptstadt München die Spuren verschiedenster Epochen in der Stadt und erfahren Sie Wissenswertes und Kurioses über die Regenten, die München geprägt haben.     

 

Foto: Luis Gervasi

Seien Sie dabei!

Buchen können Sie diese Tour bei München Tourismus, Gästeführungen

Telefon: +49 89 233 30234, -30204 und -30237
Fax: +49 89 233 30319
tourismus.guides@muenchen.de

Dauer 2 Stunden | Honorar ab 125 € | in einer Fremdsprache ab 130 € | verfügbar in vielen Sprachen | Treffpunkt vor der Residenz auf dem Max-Joseph-Platz | Termine und individuelle Wünsche nach Absprache

Preisliste als PDF zum Download