München Guides

Vorschläge für Ihren Aufenthalt

In München gibt es immer etwas zu entdecken, ob nun in 4 oder 24 Stunden, an einem verlängerten Wochenende oder gleich in einer ganzen Woche. Ein paar Vorschläge.

Stopover: 4 Stunden

 

Wer nur wenig Zeit hat, lernt die Münchner Altstadt am besten bei einer Führung kennen, die etwa 90 Minuten dauert. Ihr offizieller Guide besucht mit Ihnen unter anderem folgende Sehenswürdigkeiten:

- Marienplatz
- Frauenkirche
- Hofbräuhaus
- Viktualienmarkt
- Residenz

Als Alternative genießen Sie das besondere Flair der bayerischen Landeshauptstadt beim Besuch eines Biergartens bzw. Cafés am Viktualienmarkt oder am Hofgarten. Anschließend spazieren Sie durch Münchens noble Maximilianstraße mit ihren internationalen Luxuslabels.

Kurztrip: 1 Tag

 

Am Vormittag entdecken Sie die Münchner Altstadt im Rahmen einer Führung (90 Minuten). Unter anderem stehen weltbekannte Sehenswürdigkeiten wie der Marienplatz, die Frauenkirche, das Hofbräuhaus, der Viktualienmarkt und die Residenz auf dem Programm. Danach spazieren Sie durch Münchens noble Maximilianstraße mit ihren internationalen Luxuslabels.

Am Nachmittag fahren Sie zum Schloss Nymphenburg. Der Schlosskomplex mit seinem prunkvollen Park gehört zu den größten Barockanlagen Deutschlands. Rund um das Hauptschloss gibt es noch einige weitere sehenswerte Ziele wie zum Beispiel:

- die Parkburgen Amalienburg, Pagodenburg und Badenburg
- Marstallmuseum
- Porzellan Manufaktur Nymphenburg
- Botanischer Garten

Tipp: Bei schönem Wetter ist die Fahrt in einer original venezianischen Gondel auf dem Schlosskanal ein unvergessliches Erlebnis. 

 

Wochenende: 2 Tage

 

Entdecken Sie die Münchner Altstadt im Rahmen einer Führung (90 Minuten). Anschließend blicken Sie bei einer Backstagetour hinter die Kulissen der Bayerischen Staatsoper (75 Minuten). Bei schönem Wetter empfehlen wir einen Spaziergang im Englischen Garten, wo Sie den Flusssurfern auf der Eisbachwelle zusehen können.

Am Nachmittag fahren Sie zum Schloss Nymphenburg, der ehemaligen Sommerresidenz der Wittelsbacher (Dauer mit Fahrt etwa 3 Stunden). Alternativ bietet sich ein Besuch des Kunstareals mit seinen weltbekannten Museen an. Abends ist der Besuch einer Aufführung in der Bayerischen Staatsoper (3 Stunden) ein schöner Abschluss.

Am zweiten Tag besichtigen Sie die Allianz Arena (ca. 75 Minuten). Anschließend könnten Sie die BMW Welt besuchen oder an einer Führung zum Thema Bier mit Brauereibesichtigung (90 Minuten) teilnehmen.

Video: München von oben

München erleben: 4 Tage

 

Tag 1: Eine Stadtrundfahrt führt Sie an den Münchner Highlights vorbei (2,5 Stunden). Anschließend geht es zum Olympiapark, wo Sie eine atemberaubende Klettertour auf dem Zeltdach des Olympiastadions erleben können (120 Minuten). Bei schlechtem Wetter sehen Sie sich die BMW Welt und/oder das BMW Museum an. Abends erleben Sie Broadway-Feeling beim Besuch eines Musicals im Deutschen Theater.

Tag 2: Entdecken Sie Schloss Nymphenburg mit seiner berühmten „Schönheitengalerie" und der Porzellanmanufaktur (3 Stunden). Nachmittags könnte eine Führung durch die Allianz Arena, den Fußballtempel Münchens, auf dem Programm stehen (ca. 75 Minuten). Abends erfahren Sie alles rund um das Münchner Bier bei einer Brauereitour und anschließender Bierverkostung.

Tag 3: Lernen Sie das Münchner Zentrum bei einer Altstadttour kennen und besuchen Sie die wichtigsten Kirchen sowie das Glockenspiel am Marienplatz. Der Viktualienmarkt mit seinem Biergarten ist ein idealer Ort, um eine bayerische Brotzeit zu essen. Am Nachmittag könnten Sie die Münchner Residenz besichtigen oder eine Backstagetour in der Bayerischen Staatsoper buchen. Wenn Sie auf den Geschmack gekommen sind, erleben Sie abends hier auch gleich einen hochkarätigen Opernabend.

Tag 4: Vormittags tauchen Sie ein in die Museumslandschaft des Kunstareals mit seinen international bekannten Häusern. Wer Technik und Naturwissenschaften liebt, besucht das Deutsche Museum. Danach geht es ins Grüne: Biergärten (Chinesischer Turm oder Seehaus), Eisbachwelle, Seen und gepflegte Wiesen versprechen im Englischen Garten einen erholsamen Nachmittag.
Alternativ erleben Sie bei einem Tagesausflug ins Umland Neuschwanstein, Linderhof oder Herrenchiemsee, die Schlösser des bayerischen Märchenkönigs Ludwig II.

München genießen: 1 Woche

 

Tag 1: Entdecken Sie die Münchner Highlights mit dem Fahrrad (2,5 Stunden). Am Nachmittag könnten Sie in der Pinakothek der Moderne vier herausragende Sammlungen unter einem Dach ansehen (2 Stunden). Abends erleben Sie Broadway-Feeling beim Besuch eines Musicals im Deutschen Theater.

Tag 2: Entdecken Sie Schloss Nymphenburg mit seiner berühmten „Schönheitengalerie" und der Porzellanmanufaktur (3 Stunden). Nachmittags könnte eine Führung durch die Allianz Arena, den Fußballtempel Münchens, auf dem Programm stehen (ca. 75 Minuten). Abends erfahren Sie alles rund um das Münchner Bier bei einer Brauereitour und anschließender Bierverkostung.

Tag 3: Lernen Sie das Münchner Zentrum bei einer Altstadttour kennen und besuchen Sie die wichtigsten Kirchen sowie das Glockenspiel am Marienplatz. Der Viktualienmarkt mit seinem Biergarten ist ein idealer Ort, um eine bayerische Brotzeit zu essen. Am Nachmittag könnten Sie die Münchner Residenz besichtigen oder eine Backstagetour in der Bayerischen Staatsoper buchen. Wenn Sie auf den Geschmack gekommen sind, erleben Sie abends hier auch gleich einen hochkarätigen Opernabend.

Tag 4: Erleben Sie bei einem Tagesausflug ins Umland Neuschwanstein, Linderhof oder Herrenchiemsee, die Schlösser des bayerischen Märchenkönigs Ludwig II.

Tag 5: Am Vormittag besichtigen Sie das Museum Brandhorst, architektonisch faszinierend durch die bunte Fassade bestehend aus 36.000 Keramikstäben. Schwerpunkt der Sammlung ist die Klassische Moderne. Anschließend ist es nicht weit zu den klassischen Skulpturen der benachbarten Glyptothek am Königsplatz. Der Innenhof der Glyptothek ist ideal für einen Imbiss in griechischem Ambiente.

Am Nachmittag fahren Sie zum Olympiapark und erleben hier eine atemberaubende Klettertour auf dem Zeltdach des Olympiastadions (120 Minuten). Bei schlechtem Wetter sehen Sie sich die BMW Welt und/oder das BMW Museum an. Abends empfiehlt sich der Besuch einer Theateraufführung der vielfach ausgezeichneten Münchner Kammerspiele.

Tag 6: Heute könnte ein Ausflug zum Starnberger See mit Schiffstour zum Buchheim Museum in Bernried mit einer hervorragenden Sammlung deutscher Expressionisten auf dem Programm stehen.

Tag 7: Vormittags erleben Sie die Alte Pinakothek mit berühmten Meisterwerken von Dürer bis Rubens (Dauer 2,5 Stunden). Danach geht es ins Grüne: Biergärten (Chinesischer Turm oder Seehaus), Eisbachwelle, Seen und gepflegte Wiesen versprechen im Englischen Garten einen erholsamen Nachmittag. Wer will, entdeckt den weltbekannten Stadtpark bei einer Kutschfahrt.

 

 

Text: München Tourismus; Foto: Christian Kasper; Illustration: Julia Pfaller; Video: Redline Enterprises