IAA Mobility 2021

München macht mobil

Die Internationale Automobilausstellung (IAA) findet vom 7. bis 12. September 2021 erstmals in München statt. Als IAA Mobility öffnet sie sich für ein breites Publikum und verstärkt für die Themen Klimaschutz und Nachhaltigkeit. Auf den schönsten Plätzen der Münchner Innenstadt präsentieren die internationale Mobilitätsbranche und zahlreiche Start-ups die Trends der Zukunft: Auch solarbetriebene Autos zählen dazu. Eine zwölf Kilometer lange Teststrecke verbindet die Innenstadt mit der Messe München. Hier können Gäste in autonom fahrende Shuttles einsteigen und elektrisch angetriebene Autos, Fahrräder und Roller selbst ausprobieren.

Die IAA MOBILITY ist die größte Mobilitätsmesse der Welt: Über 1000 Unternehmen und Redner*innen kommen nach München, um Wege in die emissionsfreie Elektro-Mobilität des 21. Jahrhunderts aufzuzeigen und zu diskutieren. Während sich die Fachleute vor allem in den Hallen der Messe München austauschen, steht ein Großteil der Veranstaltungen allen Interessierten offen.

Beim Summit auf dem Messegelände werden führende Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens und der Wirtschaft wie Bundeskanzlerin Angela Merkel, der bayerische Ministerpräsident Markus Söder, CEOs großer Autofirmen sowie Experten aus Wissenschaft und Gesellschaft zu Wort kommen. Am Wochenende vom 10. bis 12. September wird auch diese Veranstaltung für das Publikum geöffnet - eine gute Gelegenheit, der IAA einen Wochenendbesuch abzustatten.

Das gesamte Besucherprogramm ist so spannend, dass es sich lohnt, dafür sogar gleich ein paar Tage in München einzuplanen. Vielleicht ist unser Reisepaket zur IAA mit zwei Übernachtungen in einem Hotel Ihrer Wahl und der München Card ein interessantes Angebot für Sie. Messebesuch und Sightseeing lassen sich auf das Beste miteinander verbinden, denn ein Großteil der Events findet Open Air in der schönen Münchner Altstadt statt: weißblauer Himmel anstelle von Kunstlicht!

OPEN SPACE – Die Mobilitäts-Foren in der Münchner Innenstadt

Mit dem neuen Konzept des OPEN SPACE kommt viel frischer Wind in die Messe. Die Bühnen, auf denen Sie Autos und E-Bikes sehen, Vorträge hören, diskutieren und gutes Essen genießen können, sind über die gesamte Innenstadt verteilt. Der Zutritt zum OPEN SPACE der IAA MOBILITY in der Innenstadt ist kostenlos. Mit einem speziellen Experience Ticket erhalten Sie allerdings Vorteile wie die Vorabbuchung von Probefahrten via App.

Auf dem Königsplatz vor der Kulisse von Glyptothek und Antikensammlungen steht die Hauptbühne der IAA. Hier stellen Premiumaussteller ihre Neuentwicklungen vor. An den umliegenden Ständen werden Sie nach gut bayerischer Art mit Weißwurst, Krautsalat und der typischen Käsezubereitung „Obatzta“ verköstigt.

Auf dem Odeonsplatz erwarten Sie nicht nur Aussteller bekannter Autofirmen, sondern auch Kunstausstellungen, darunter die beeindruckende Installation „Munich“ von Janet Echelman.

Am Hofgarten kann man E-Bikes namhafter Marken ausleihen und um die Ecke in der Brienner Straße und am Marstallplatz direkt ausprobieren. Dort ist ein anspruchsvoller Track mit steilen Kurven aufgebaut. Auf dem Marstallplatz befindet sich auch die IAA Kids World, wo die Kleinen klettern, sich schminken lassen oder auf einem extra eingerichteten Parcours einen Kinderführerschein machen können.

Von dort lohnt sich ein Abstecher ins Bayerische Landwirtschaftsministerium, wo Sie im Innenhof an Gastroständen alles testen können, was die bayerische Küche an Schmankerl bereithält.

Im Herzen der Stadt, auf dem Münchner Marienplatz steht eine weitere Bühne, das CITIZEN LAB. Hier kommt neben den einzelnen Interessensverbänden auch das Publikum zu Wort. Nicht nur bekannte Talkgäste werden sich hier über die Mobilität der Zukunft austauschen – alle Interessierten können hier ihre Fragen stellen, denn die neue IAA MOBILITY versteht sich als interaktive Veranstaltung.

BLUE LANE – E-Mobility der neuesten Generation selbst testen

Alle Präsentationsorte erreicht man bequem über die BLUE LANE, die umweltfreundliche, extra für die IAA eingerichtete Teststrecke. Sie führt durch die gesamte Innenstadt bis hinaus zur Messe München, wo mit dem OPEN SPACE EXTENDED insbesondere Bike- und Oldtimer-Fans auf ihre Kosten kommen.

Die BLUE LANE bietet die einmalige Gelegenheit, Elektroautos der neuesten Generation zu testen. Insgesamt stehen dafür mehr als 250 Fahrzeuge für eine Testfahrt bereit. Mit dabei sind unter anderem Audi, BMW, Cupra, Dacia, finn.auto, Ford, Holoride, Hyundai, Mercedes-Benz, Mini, Mobileye, Obrist, Polestar, Porsche, Qualcomm, Schaeffler, Valeo, VW sowie WEY und XEV.

Buchen kann man die 20- bis 120-minütigen Testfahrten mit dem Auto vorab ganz einfach mit dem „Experience Ticket“ über die IAA MOBILITY APP. Auch E-Kickscooter, E-Bikes und E-Roller können ausprobiert werden. Hier bieten über 20 Aussteller aus dem Mikromobilitätsbereich ihre Neuheiten für Probefahrten an. Dazu braucht es weder Ticket noch App, ein Personalausweis reicht als Pfand.

Alle Informationen zu den Tickets für die IAA finden Sie hier.

 

 

Text: München Tourismus; Fotos: Frank Stolle, Alfred Müller, IAA

Coronavirus

Auch die Landeshauptstadt München ist von den bundesweiten Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus betroffen. Die gute Nachricht: Hotels und Beherbergungsbetriebe, Innen- und Außengastronomie und auch Ladengeschäfte sind wieder geöffnet. Alle weiteren wichtigen Informationen zum Coronavirus und Ihrem Aufenthalt in München finden Sie hier. In unserem Live-Ticker finden Sie außerdem tagesaktuelle Tipps und Hinweise.