5x5 Tipps für Giesing

„Jede Straße ist eine völlig andere Welt“

Ingrid Oxfort arbeitet seit über 30 Jahren als Stadtführerin in München. Sie selbst wohnt im Westen der Stadt, hat ihr Herz aber an Giesing verloren. Jedes Jahr konzipiert sie neue Führungen durch dieses Viertel und weiß: Hier wird’s nie langweilig!

„Giesing habe ich immer schon spannend gefunden, weil es so vielschichtig ist: Hier stehen Mietskasernen neben alten Herbergshäuschen, das Gefängnis Stadelheim neben dem Perlacher Forst. An jeder Ecke lässt sich etwas Neues entdecken, jede Straße ist eine völlig andere Welt. Und über allem thront die Heilig- Kreuz-Kirche.

Gerade laufe ich besonders gerne über den Ostfriedhof mit vielen prominenten Gräbern wie von Rudolf Mooshammer, Georg Kronawitter, Rex Gildo und dem Psychiater Dr. Gudden, der mit dem „Kini“ zusammen starb. Außerdem wächst mit dem Giesinger Bräu, bei dem vor ein paar Jahren noch in einer Garage die Etiketten per Hand aufgeklebt wurden, den etablierten Brauereien gerade eine ernsthafte Konkurrenz. Und das Hexenhäuschen vom Julian Hahn finde ich eine wahnsinnig tolle Idee! Nur ein paar Stationen weiter mit dem Bus und man steht vor der ukranisch-katholischen Kirche nach byzantinischem Ritus – innen eine tolle Überraschung, und übrigens mit einer sehr lieben und engagierten Gemeinde.“

 

Fünf Sehenswürdigkeiten in Giesing

Schon seit dem Mittelalter wohnten in Giesing die Tagelöhner, die für große Bauprojekte wie das Alte Rathaus gebraucht wurden. Sie lebten in Herbergshäuschen, wie man sie immer noch in der Feldmüllersiedlung in der Oberen Grasstraße, bei den Herbergshäuschen am Auer Mühlbach oder rund um die Sommerstraße besichtigen kann. Heute ist das Viertel vor allem für seine viele Natur und den Fußball bekannt – der Münchner Verein 1860 hat hier sein Stadion, die Bayern trainieren nur ein paar Straßen weiter.

 

Fünf Restaurants, Cafés und Bars in Giesing

Nicht nur der Fußball spielt eine große Rolle in Giesing – passend dazu gibt es nämlich auch Bier. Das wird entweder in einer der alteingesessenen Kneipen wie dem „Schau ma moi” ausgeschenkt oder sogar vor Ort gebraut, wie im Giesinger Bräu. Die  Tegernseer Landstraße ist kulinarisch genauso bunt wie das Viertel selbst – von neapolitanischer Küche bis zur Sternegastro findet man hier so gut wie alles.

 

Fünf Kulturangebote in Giesing

Die Giesinger*innen sind sehr engagiert, wenn es um ihr Kulturangebot geht und legen auch gerne mal selbst Hand an: Da wird ein Hexenhäuschen aus Holz einfach mal selbst zusammengebaut, ein Anwohner verwandelt ein ehemaliges Klohäuschen ist eine coole Konzert-Bar und die Nachbar*innen treffen sich am Giesinger Grünspitz in ihren Gemeinschaftsgärten.

 

Fünf Shopping-Adressen in Giesing

Nicht weniger engagiert zeigt sich das Viertel bei der Auswahl seiner Läden: Man kann feine Tropfen probieren im Weinberg, durch Secondhand-Mode stöbern im Miramu oder im siebenmachen sowie im Karusa Produkte aus München kaufen. Die Läden in Giesing werden meistens auch von Anwohner*innen betrieben.

 

Typisch für’s Viertel: Fünf Mal Natur

An schönen Spazierwegen mangelt es garantiert nicht in Giesing. Man kann die ruhigen Isarauen erkunden oder direkt am Wasser bis zum Flaucher laufen, den bunten Rosengarten erkunden oder dem Auer Mühlbach bis rüber in die Au folgen. Im Sommer badet man rund um die Wittelsbacher Brücke oder legt sich ins benachbarte Schyrenbad.


 

Protokoll: Anja Schauberger; Fotos: Frank Stolle

München Card & City Pass

München entspannt und unkompliziert entdecken: Rabatte für das vielfältige Kunst-, Kultur- und Freizeitangebot mit unseren Gästekarten.

Der Öffentliche Nahverkehr ist dabei

Mit der Card viele Rabatte, mit dem Pass vieles umsonst.

Online oder an den Tourist-Infos

Panoramic view of the inner city of Munich at sunset with the Müllersches Volksbad in front and the towers of the Alter Peter, Heilig-Geist-Kirche and Frauenkirche in the background.

Die Stadt im Zentrum

Kaum eine andere Großstadt ist so auf ihr Zentrum fokussiert wie München – aber anders als in anderen Innenstädten findet in Münchens Altstadt tatsächlich Leben statt.

Kaum eine andere Großstadt ist so auf ihr Zentrum fokussiert wie München – aber anders als in anderen Innenstädten findet in Münchens Altstadt tatsächlich Leben statt.

Blick auf die St. Paul in der Landwehrstraße in München

Bunt und laut

Das Münchner Bahnhofsviertel steht für multikulturelles Miteinander, interessante Gastronomie, junge Kunstschaffende und Galerien.

Das Bahnhofsviertel steht für multikulturelles Miteinander, interessante Gastronomie, junge Kunstschaffende und Galerien – und ist dabei ganz anders als der Rest der Stadt. Zum Glück.

Eine junge Frau steht in einer leeren, lichtdurchfluteten Eingangshalle eines Museums in München.

Die Kraft der Kultur

Erleben Sie Kunst- und Kulturschätze aus 5000 Jahren mitten in einem der belebtesten Viertel der Stadt!

Erleben Sie Kunst- und Kulturschätze aus 5000 Jahren mitten in einem der belebtesten Viertel der Stadt mit zahlreichen Cafés und Wohlfühlzonen!

Ein stillgelegter U-Bahn-Wagen voll mit Graffiti steht im Schlachthofviertel

Der Charme des Hemdsärmeligen

Was das Münchner Schlachthofviertel so besonders macht? Eine lebendige Underground-Kulturszene und tatsächlich noch ein Schlachthof. Mehr Street Credibility geht eigentlich nicht!

Was das Münchner Schlachthofviertel so besonders macht? Eine lebendige Underground-Kulturszene und tatsächlich noch ein Schlachthof. Mehr Street Credibility geht eigentlich nicht!

Verschiedene Hausfassaden im Sonnenlicht in München.

Bleibt alles anders

Früher galt Giesing als Arbeiterviertel, auch heute noch hat es einen rauen Charme.

Früher galt Giesing als Arbeiterviertel, auch heute noch hat es einen rauen Charme – und zeigt, dass ein gewisses Maß an Gentrifizierung durchaus bereichern kann.

Auto in der Sedanstraße in München.

Leben und leben lassen

Im Franzosenviertel leben alteingesessene Salonlinke neben progressiven Galerieprojekten. Man weiß Qualität zu schätzen, ohne groß damit angeben zu wollen.

Im Franzosenviertel leben alteingesessene Salonlinke neben progressiven Galerieprojekten. Man weiß Qualität zu schätzen, ohne groß damit angeben zu wollen – und bleibt überraschend.

Fassade eines Gebäudes im Stadtteil Schwabing in München.

Lebendige Nostalgie

Schwabing ist das Stadtviertel, das weltweit mit München in Verbindung gebracht wird, an goldene Zeiten erinnert und ein gutes Gefühl auslöst.

Schwabing ist das Stadtviertel, das weltweit mit München in Verbindung gebracht wird, an goldene Zeiten erinnert und ein unglaublich gutes Gefühl auslöst.