Ausflüge

Nürnberg

Die zweitgrößte Stadt Bayerns hat weit mehr zu bieten als nur Bratwürste und Lebkuchen.

Wandeln Sie auf den Pfaden von Kaisern und über Straßen, auf denen schon im Mittelalter städtisches Treiben stattfand. Die historische Altstadt mit ihrer mächtigen Burg und den alten Stadtmauern, sowie Kirchen, Denkmäler und Fachwerkhäuser stellen noch heute den Glanz der ehemaligen Kaiserstadt dar.

Aber das ist noch nicht alles: Nürnberg war auch das Zuhause von Deutschlands wohl bekanntesten Maler: Albrecht Dürer. Der Künstler arbeitete und lebte fast 20 Jahre in der Stadt. Folgen Sie seinen Fußspuren und besuchen Sie sein Haus, das einzige Künstlerhaus aus dem 16. Jahrhundert, das in Nordeuropa noch intakt ist.

Das dunkelste Kapitel der deutschen Geschichte wirft seine Schatten auch über Nürnberg: Adolf Hitler machte die Stadt zur Stadt der Reichsparteitage, wofür er hier monumentale Bauten errichten lies. Bei dieser Tagestour besuchen Sie auch das NS-Dokumentationszentrum.

Die Live-Moderation im Bus erfolgt durch kompetente Reiseleiter in den Sprachen Deutsch und Englisch.

Ein zusätzliches Audiosystem an Bord bietet Informationen in folgenden Sprachen: Italienisch, Spanisch, Chinesisch, Japanisch, Russisch, Portugiesisch, Französisch.

Tickets können an den Tourist-Informationen am Marienplatz und am Hauptbahnhof oder bei Zustieg gekauft werden.

 

Foto: Uwe Niklas

Wir beraten Sie gerne!

Informationen zu Ausflügen und Touren erhalten Sie bei München Tourismus, Gästeservice

Telefon: +49 89 233 96500
Fax: +49 89 233 30300
tourismus.gs@muenchen.de

Besuchen Sie uns gerne auch persönlich in den Tourist-Informationen am Marienplatz und am Hauptbahnhof.