Ausbildung

Neuer Gästeführerkurs ab November 2021

Wir bieten eine Ausbildung zur freiberuflichen Gästeführerin und zum freiberuflichen Gästeführer der Landeshauptstadt München. Ab sofort können Sie sich bewerben.

Das sollten Sie mitbringen:

  • München ist Ihre Leidenschaft
  • Sie sind sprachgewandt und haben ein sicheres Auftreten
  • Sie sprechen eine oder mehrere Fremdsprachen fließend
  • Geschichte ist für Sie kein „alter Hut“
  • Es bereitet Ihnen Freude, eine größere Gruppe mit Engagement, Charme und Witz zu unterhalten
  • Sie sind flexibel und an einer freiberuflichen Nebentätigkeit im Dienstleistungssektor interessiert

 

Das bieten wir Ihnen

Kursinhalte sind die bayerische und Münchner Geschichte, die touristischen und kulturellen Einrichtungen in München, Kommunikations- und Konflikttraining, Methodik- und Didaktik-Übungen bei Rundgängen und Bustouren, sowie unternehmerische Kenntnisse zur Tätigkeit als Gästeführer bzw. Gästeführerin. Die Kurssprache ist Deutsch und auch alle Unterlagen werden in deutscher Sprache zur Verfügung gestellt.

Der Kurszeitraum ist voraussichtlich von November 2021 bis April 2022.

Der Unterricht findet an vier Werktagen pro Woche im Zentrum von München statt. Unterrichtet wird vormittags und nachmittags an bis zu sieben Stunden pro Tag. Die Unterrichtszeit umfasst Exkursionen zu zahlreichen Münchner Museen und Institutionen.

Der Kurs schließt mit einer schriftlichen und zwei praktischen Prüfungen ab. Letztere werden auch in den Fremdsprachen abgenommen. Die erfolgreich bestandene Prüfung berechtigt zur Vermittlung von Führungen durch München Tourismus nach Auftragslage.

Die von uns ausgebildeten Guides arbeiten selbstständig, auf freiberuflicher Basis. Sie können sich selbst vermarkten und Aufträge annehmen und natürlich auch über uns vermittelt werden. Eine bestimmte Anzahl von Führungen pro Jahr kann von München Tourismus jedoch nicht garantiert werden.

München Tourismus bildet nach den Richtlinien des Bundesverbandes der Gästeführerinnen und Gästeführer in Deutschland e.V. (BVGD) und nach europäischen Richtlinien (DIN EN) aus. Der Kurs findet in Kooperation mit dem Münchner Gästeführerverein e.V. (MGV) statt. Die Kursgebühr beträgt vorraussichtlich 1.930 Euro.

Gegebenenfalls können Sie eine Bildungsprämie des Bundesministeriums für Bildung und Forschung beantragen und damit einen Teil der Kursgebühr erstattet bekommen.

 

So bewerben Sie sich richtig

Bewerbungen werden ab sofort bis 30. April 2021 mit folgenden Unterlagen entgegen genommen:

  • Motivationsschreiben
  • Lebenslauf
  • Foto
  • Ggf. Zertifikate/ Zeugnisse, Fremdsprachen-Nachweise


Gerne per E-Mail an: kordula.kranzbuehler@muenchen.de

Die Auswahlgespräche der Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden im Mai und Juni 2021 erfolgen.

 

Ansprechpartner

Frau Kordula Kranzbühler   
Landeshauptstadt München
Referat für Arbeit und Wirtschaft – München Tourismus
Herzog-Wilhelm-Str. 15
80331 München
T. 089/233-30322
E-mail: kordula.kranzbuehler@muenchen.de

 

 

Fotos: Christian Kasper, Redline Enterprises

Coronavirus

Urlaub in München ist endlich wieder möglich! Hotels und Pensionen können wieder Gäste empfangen, Museen und Galerien sind eröffnet, Gästeführungen wieder möglich, auch die Gastronomie darf drinnen und draußen wieder Gäste bewirten. Für sämtliche Attraktionen und Leistungsträger gelten strenge Hygieneauflagen. Alle wichtigen Informationen zum Coronavirus und Ihrem Aufenthalt in München finden Sie hier. In unserem Live-Ticker finden Sie außerdem tagesaktuelle Tipps rund um die Themen Events, Shopping, Gastronomie und Kultur. Bis bald in München!