Delikatessenhaus Dallmayr

Eine Münchner Institution

Das Delikatessenhaus Dallmayr im Herzen Münchens zählt zu den schönsten Traditionsgeschäften weltweit.

Um 1900 bekommt Dallmayr den Titel eines königlich bayerischen Hoflieferanten. Auch der deutsche Kaiserhof sowie 14 weitere europäische Fürsten- und Königshäuser bestellten beim Münchner Delikatessen-Spezialisten. Bis heute gehört das Ladengeschäft an der Dienerstraße zu den ersten Adressen der Stadt, wenn es um kulinarische Genüsse geht.

Zum Sortiment gehören bayerische und internationale Spezialitäten, die in den zahlreichen Feinkostabteilungen stilvoll präsentiert werden. Das Haus beherbergt außerdem ein Spitzenrestaurant, ein Café-Bistro sowie eine Champagnerbar.

www.dallmayr.com

 

 

Foto: Alois Dallmayr KG

Auch interessant: Woher stammt eigentlich die Feinkost von Dallmayr? Wie findet das Traditionshaus den schönsten Käse und die schmackhaftesten Fische? Wir haben mit Stefan Weiß, Chefeinkäufer bei Dallmayr, über die Suche nach den Delikatessen gesprochen.

Coronavirus

Urlaub in München ist endlich wieder möglich! Hotels und Pensionen können wieder Gäste empfangen, Museen und Galerien sind eröffnet, Gästeführungen wieder möglich, auch die Gastronomie darf drinnen und draußen wieder Gäste bewirten. Für sämtliche Attraktionen und Leistungsträger gelten strenge Hygieneauflagen. Alle wichtigen Informationen zum Coronavirus und Ihrem Aufenthalt in München finden Sie hier. In unserem Live-Ticker finden Sie außerdem tagesaktuelle Tipps rund um die Themen Events, Shopping, Gastronomie und Kultur. Bis bald in München!