Wissenscluster München

Kultur- und Kreativwirtschaft

In München haben die wichtigsten deutschen Literaturverlage ihren Sitz, hier erscheint mit der Süddeutschen Zeitung die auflagenstärkste und wohl auch renommierteste deutsche Qualitätszeitung, die Münchner Filmwirtschaft generiert 18% des bundesweiten Umsatzes, mit seinen ausgezeichneten Spitzenorchestern, Bühnen und Museen ist München eine Musik- und Kunststadt von Weltrang.

Kurzinfos Cluster Kultur- und Kreativwirtschaft

  • die wichtigsten deutschen Literaturverlage haben ihren Sitz in München (Hanser, dtv, Random House, C.H.Beck)
  • die renommierteste und auflagenstärkste deutsche Qualitätszeitung Süddeutsche Zeitung erscheint hier
  • das MUCA ist Deutschlands erstes Museum für Urban Art
  • die Münchner Filmwirtschaft generiert 18% des bundesweiten Umsatzes

 

Hidden Champion – Kultur- und Kreativwirtschaft in München

Ist das unverzichtbare Biotop einer kreativen Szene tatsächlich der „Shabby Chic“ vernachlässigter Stadtviertel? In dieses Klischee passt München nicht hinein - denn die Isarmetrolole ist gemütlich und aufgeräumt. In München ist trotzdem viel los, vieles passiert im Verborgenen. Darum leben Kreative gerne hier. Und die Kultur- und Kreativwirtschaft floriert.

In München haben die wichtigsten deutschen Literaturverlage wie Hanser, dtv, Random House oder C.H. Beck ihren Sitz, hier erscheint mit der Süddeutschen Zeitung die auflagenstärkste und wohl auch renommierteste deutsche Qualitätszeitung, die Münchner Filmwirtschaft generiert 18% des bundesweiten Umsatzes, mit seinen ausgezeichneten Spitzenorchestern, Bühnen und Museen ist München eine Musik- und Kunststadt von Weltrang. Wer mit offenen Augen durch die Stadt geht, wird überraschende Entdeckungen machen, zum Beispiel mitten in der historischen Altstadt das MUCA, Deutschlands erstes Museum für Urban Art.

 

Vielfalt macht den Unterschied

Münchens Kultur- und Kreativwirtschaft ist breit aufgestellt und umfasst viele Teilmärkte, vom Buch-, Kunst-, Presse- und Werbemarkt über die Musik-, Film, Design- und Rundfunkwirtschaft bis zu den Darstellenden Künsten, der Architektur und der Software- und Games-Industrie. Auf den vier umsatzstärksten Teilmärkten Filmwirtschaft (18%), Buchmarkt und Kunstmarkt (je 10 %) sowie Werbemarkt (9%) ist München in Deutschland führend, auch in den Bereichen Design- und Musikwirtschaft liegt die bayerische Landeshauptstadt im Spitzenfeld. Ein wichtiger Teil der Designsparte ist die Modebranche, die in München besonders in den Bereichen Ausbildung und Orderwesen stark vertreten ist.

Die Branchenvielfalt ist Münchens Stärke und Alleinstellungsmerkmal, zugleich ist sie ein wichtiger Faktor für Stabilität und Wachstum, wie die im bundesweiten Vergleich überdurchschnittlichen Umsatz- und Beschäftigungszahlen belegen. Das „Kompetenzteam Kultur- und Kreativwirtschaft“ der Stadt fördert innovative Ansätze und Ideen, die oft gerade bei Selbständigen und kleinen Unternehmen zu finden sind. Um das kreative Potenzial voll auszuschöpfen, werden Beratungen, Qualifizierungsmaßnahmen, Unterstützung bei organisatorischen und betriebswirtschaftlichen Fragen oder bei der Suche nach Räumlichkeiten angeboten, sowie Networking Events veranstaltet.

 

Freiräume für kreative Menschen

Mehrere über ganz München verteilte Kreativstandorte in ehemaligen Industriegebäuden, Kasernen oder Markthallen bieten Kulturschaffenden, Kreativen und Gründern ein inspirierendes Umfeld. So erwachte die frühere Luitpoldkaserne als Kreativquartier München zu neuem Leben als Raum für experimentelle Projekte, Bühnen, Ateliers und offene Werkstätten, für Ausstellungen und Veranstaltungen.

Ein Labor für die Stadt der Zukunft ist das über 38 Hektar große Werksviertel nahe dem Münchner Ostbahnhof. Wo früher Kartoffelknödel produziert wurden, entstehen Wohnungen und Arbeitsplätze für tausende Menschen, samt der dazugehörenden Infrastruktur wie Schulen, Einkaufsmöglichkeiten, Gastronomie und Hotels. Musikenthusiasten fiebern der Eröffnung des neuen Konzerthauses für das Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks entgegen. Ehemalige Fabrikhallen werden zu Coworking Spaces, Eventlocations, Werkstätten und Büros umfunktioniert: Das Werk3 entwickelt sich zum kreativen Hotspot der Stadt und das Werk1 bietet der digitalen Gründerszene günstige Arbeitsräume. Das Flair des Viertels mit seinem rauen industriellen Charme im Dialog mit modernem Design soll bewahrt bleiben.

 

Terminhighlights

Die jährlich im Frühjahr stattfindende Munich Creativ Business Week unterstreicht Münchens Rolle als Designhauptstadt Deutschlands. Im Rahmen der MCBW wird alle zwei Jahre der Münchner Modepreis an junge Talente verliehen.

Die Münchner Medientage mit programmbegleitender Messe gehören zu den führenden Fachveranstaltungen Europas zum Thema Medien.

Höhepunkte des Kulturkalenders sind u.a. das Filmfest München, die Opernfestspiele oder das Literaturfest sowie alle zwei Jahre die Münchener Biennale – das Festival für neues Musiktheater. 

Vergangene Kongresse:

Munich Creative Buisness Week | Medientage München | Wmm - werbemittelsmesse | High End | Munich Fabric Start | TrendSet

 

 

Foto: Peter Kiser

Verwendung von Cookies

Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen