Nur rund 20 Kilometer südwestlich der Stadt liegt die „Badewanne Münchens". Wer Lust auf Schwimmen, Fahrradfahren, Spazierengehen oder Boot fahren hat, ist am Starnberger See genau richtig.

Outdoor-Entertainment und Michelin-Sternerestaurant im Hotel Vier Jahreszeiten Starnberg

Auf ins Grüne!

Raus aus der Stadt, rein ins Grüne! Nach Monaten der Ausgangs- und Reisebeschränkungen sehnen wir uns nach Urlaub und Reisen. Der Trend wird in den Monaten nach dem Lockdown zum Urlaub innerhalb von Deutschland und zum kurzfristigen Wochenend-Trip gehen. Das Voralpenland ist ein beliebtes Reiseziel der Deutschen und nur wenige Autominuten von der bayerischen Landeshauptstadt entfernt.

Das Starnberger Fünf-Seen-Land ist nicht nur ein beliebtes Wochenend-Ausflugsziel der Münchner*innen sondern auch eine der schönsten Ferienregionen Deutschlands. Seen, Alpenblick und vielfältige Möglichkeiten der Freizeitgestaltung locken Besucher aus allen Teilen Deutschlands an. In malerischer Lage unweit des Starnberger Sees liegt das Event- und Tagungs-Hotel Vier Jahreszeiten Starnberg, das zu den Top-Hotels der Region gehört. Das 2006 eröffnete 4-Sterne-Superior-Hotel verfügt über 122 Zimmern und Suiten und heißt sowohl Touristen als auch MICE-Gäste herzlich willkommen.

Individueller Outdoor-Sport und Teambuilding rund um den Starnberger See

Die Lage des Hotels fußläufig vom Ufer des Starnberger Sees erlaubt es Gästen, jederzeit an der frischen Luft den See zu genießen – und bietet gleichzeitig vielfältige Möglichkeiten für Teambuilding-Aktivitäten im Rahmen von Business-Veranstaltungen. Ob im Wasser oder am Ufer – der Starnberger See hat für alle Gäste etwas zu bieten: Wanderungen im Starnberger Fünf-See-Land, E-Bike- und E-Roller-Touren entlang des Seeufers, Segelausflüge, Kanu-Kurse, Stand-Up-Paddeln und sogar Stand-Up-Yoga werden vom Hotel selbst oder in der nahen Umgebung angeboten. Wer es lieber entspannter angehen lässt, kann bei einer VW-Käfer-Fahrt um den See die Landschaft genießen, lernen ein Floss zu bauen oder eine Yachttour über den See unternehmen. Rund um das Hotel gibt es außerdem eine Vielzahl an Golfplätzen, die zu einer Partie Golf mit Blick auf den See, die Alpen, das Isartal oder die Zugspitze einladen.

Ausgezeichnete Kulinarik im Gourmetrestaurant Aubergine

Zurück im Hotel wartet auf die Gäste ein kulinarisches Abendprogramm der besonderen Art. Die Hemingway Bar mit der größten Rumsammlung Süddeutschlands und das Gourmetrestaurant Aubergine, ausgezeichnet mit einem Michelin Stern, sind nur zwei der kulinarischen Highlights, die das Hotel Vier Jahreszeiten Starnberg zu bieten hat. Die Hemingway Bar ist im englischen Stil eingerichtet, mit Kamin, schwarzen Ledersesseln und Kronleuchtern, eignet sich für ein entspanntes Get-Together und bietet auch Cocktailkurse an.
Das Gourmetrestaurant Aubergine wurde 2014 erstmals mit einem Michelin Stern ausgezeichnet und konnte diesen auch bis heute verteidigen. Das hoteleigene Restaurant ist damit im Landkreis Starnberg das einzige Michelin-Sternerestaurant. Kürzlich erhielt das Restaurant außerdem die Auszeichnung mit zwei Gault&Millau-Hauben. Der Küchenchef und sein Team erweitern die Speisekarte regelmäßig um ausgewählte Kompositionen. Je nach Saison steht dabei ein Produkt im Zentrum der Food-Kreationen.

MICE-Veranstaltungen und Tagungen im Hotel Vier Jahreszeiten Starnberg

Ein Businessmeeting zwischen Seeufer und Bergen und anschließend den Tag beim SUP-Yoga mit Alpenblick und einem Dinner im Sternerestaurant ausklingen lassen – was nach idealer Wunsch-Vorstellung klingt ist im Hotel Vier Jahreszeiten Starnberg Realität. Das Hotel in Starnberg bei München ist nur wenige Autominuten von der bayerischen Landeshauptstadt entfernt und verfügt über einen 400m² großen, flexiblen Eventbereich, in dem Meetings und Veranstaltungen für bis zu 256 Personen stattfinden können. Mit fünf individuell kombinierbaren Raumteilen und modernster Tagungstechnik sind Veranstaltungen jeder Art und jeder Größe im Vier Jahreszeiten Starnberg umsetzbar – auch zu Corona-Zeiten mit genügend Abstand und mit Möglichkeiten zur Durchführung hybrider Events.  Das Hotel erhielt unter anderem Zertifizierungen als „Certified Conference Hotel“ und als „Certified Business Hotel“.

Das „Meet Culinary“-Konzept

Das eigens entwickelte „Meet Culinary“-Konzept des Hotels Vier Jahreszeiten Starnberg, sorgt dafür, dass individuelle Events und Meetings ganz besonders erfolgreich werden. Ein persönlicher Assistent steht bei der Planung und Durchführung mit Rat und Tat zur Seite. Zum Konzept gehören die bereits erwähnten Teambuilding-Möglichkeiten – sportlich oder beim Cocktailkurs in der Hemingway Bar – sowie ein eigenes kulinarisches Konzept. „Der Gast soll nicht mitbekommen, dass wir ihm etwas Gutes tun“, so fasst der Sternekoch des Restaurants Aubergine das Konzept zusammen. Auf den Meeting-Tischen stehen Nüssen und Trockenobst statt industriell hergestellte Kekse und in den Kaffeepausen gibt es Smoothies und  Brainfood, zum Beispiel Vollkorn-Crêpes oder hausgemachte Müsliriegel, die an Live-Cooking-Stationen frisch zubereitet werden. Das Wohlbefinden und die Produktivität der Gäste werden so gesteigert und Events werden sowohl für die Gäste als auch den Veranstalter zu einem vollen Erfolg.

Hotel Vier Jahreszeiten Starnberg
Münchner Straße 17
82319 Starnberg bei München

 

August 2021

 

Fotos: GWT Starnberg GmbH, Hotel Vier Jahreszeiten Starnberg

Coronavirus

Alle wichtigen Informationen zum Coronavirus und Ihrem Aufenthalt in München finden Sie hier.

Im Info-Portal corona-navigator.de gibt das „Kompetenzzentrum Tourismus“ des Bundes Touristik-Profis Orientierung. Das Portal bietet aktuelle Nachrichten, Fakten und Handlungsempfehlungen für die Tourismusbranche.

Münchner Unternehmen finden Infos zu wirtschaftlichen Hilfen auf dieser Seite.

Kongressbüro
Überblick: Tagungs-Hotels
Überblick: Messe-Hotels