Sommerführung Olympiapark und Oberwiesenfeld

Erleben Sie die Stadtviertel Münchens ganz neu und entdecken Sie neben dem Olympiapark und dem Oberwiesenfeld noch sechs weitere spannende Orte. Während des Open-Air-Kulturprogramms „Sommer in der Stadt“ findet jeden Tag eine andere Sommerführung statt.

Im Preis enthalten:

  • Sommerführung Olympiapark und Oberwiesenfeld um 18 Uhr (Mo. - Fr.) bzw. 16 Uhr (Sa. - So.)
  • Stadtführer „einfach München“ und Stadtplan
  • Kostenfreie Stornierung bis 24 h vor Tourbeginn

 

Zum Schutz Ihrer Gesundheit gilt:

  • Begrenzte Teilnehmerzahl - buchen Sie vorab online
  • Der Mindestabstand von 1,5 Metern muss eingehalten werden
  • Mund-Nasen-Bedeckung erforderlich (im Außenbereich besteht aber keine Maskenpflicht)

Ihre Daten

August 2020
Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.

Der Olympiapark ist 50 Jahre nach den Spielen eine wichtige Kultur-, Sport- und Freizeitstätte für die Münchner und Gäste aus der ganzen Welt. So verwundert es nicht, dass bis heute internationale Delegationen kommen, um sich das gelungene Beispiel der Nachnutzung anzusehen. Aber wussten Sie, dass hier am Oberwiesenfeld früher ein Flugplatz war?

Viele weitere Highlights, zum Beispiel die spektakuläre Architektur des Parks oder die Ost-West-Friedenskirche mit ihren zwei kleinen Kapellen von Väterchen Timofei auf dem Tollwood-Gelände, entdecken Sie bei einer Führung während der Aktion „Sommer in der Stadt“ mit einem offiziellen Gästeführer der Landeshauptstadt München.

ab 15,00

Bitte drucken Sie Ihre Buchungsbestätigung aus und zeigen diese Ihrer Gästeführerin / Ihrem Gästeführer vor.

Treffpunkt: Coubertinplatz - Vor dem Riesenrad an der Olympiahalle
Endpunkt: Nähe südliches Olympiaparkgelände (Tollwood Gelände), Nähe Olympiaberg
Dauer: 1,5 Stunden

Tickets erhalten Sie außerdem an der Tourist Information am Marienplatz und Hauptbahnhof.

 

 

Fotos: Frank Stolle, Dominik Morbitzer

Anbieter:

München Tourismus
Herzog-Wilhelm-Str. 15
80331 München