Der Steinerne Saal in Schloss Nymphenburg ist seit seiner Fertigstellung 1758 unverändert.

Führung für Gruppen

Schloss Nymphenburg

Entdecken Sie zusammen mit einem offiziellen Guide der Stadt München die Schönheit der Sommerresidenz bayerischer Kurfürsten und Könige.

Sie besichtigen das Schloss Nymphenburg, die ehemalige Sommerresidenz der bayerischen Herrscher. In Nymphenburg empfängt Sie eine der weitläufigsten, streng symmetrischen barocken Schlossanlagen Europas. Erkunden lassen sich das Parkschlösschen Badenburg mit ihrem beeindruckenden Schwimmbecken, die von Asien inspirierte Pagodenburg, die als künstliche Ruine erscheinende Magdalenenklause und das Jagdschlösschen Amalienburg mit dem einzigartigen Spiegelsaal – ein Hauptwerk des europäischen Rokoko.

Den Mittelpunkt des Schlosses bildet der Steinerne Saal mit seinem Freskenzyklus, der eingefasst ist von üppigen Rokokostukkaturen. Zu beiden Seiten des Steinernen Saales erstrecken sich die fürstlichen Wohn- und Empfangsräume.

Zu den besonderen Anziehungspunkten des Schlosses zählt die berühmte Schönheitengalerie von König Ludwig I. Joseph Stieler malte im Auftrag des Königs insgesamt 36 Frauen aller Gesellschaftsschichten. Darunter sind beispielsweise die Tochter eines Schuhmachermeisters, Helene Sedlmayr, und die Tänzerin Lola Montez, die Geliebte des Königs.

Gut zu wissen: Wer nach der Führung einkehren möchte, kann dies im Schlosscafé im Palmenhaus tun. Hier sitzen Sie in einem lichtdurchfluteten Wintergarten und können sich bei Kaffee, Kuchen oder auch leckeren Mittagsgerichten stärken. Außerdem steht die Parkanlage unter Denkmalschutz und gilt gleichzeitig als Landschaftsschutzgebiet. Zu entdecken gibt es viele Tiere, zum Beispiel Rehe und Hasen, aber auch gefährdete Tierarten wie den Baumfalken und Eisvogel.

 

Foto: Vittorio Sciosia

Auch interessant: Sie bevorzugen etwas mehr Ruhe und Platz bei der Besichtigung eines eindrucksvollen Schlosses und möchten dies mit einem kleinen Ausflug kombinieren? Dann besuchen Sie das Schloss Schleißheim!

Seien Sie dabei!

Buchen können Sie diese Tour bei München Tourismus, Gästeführungen

Telefon: +49 89 233 30204
Fax: +49 89 233 30319
tourismus.guides@muenchen.de

Dauer 1 Stunde für das Hauptschloss bzw. 3 Stunden für das Hauptschloss mit Park und Parkburgen | Honorar ab 135 € (Deutsch) bzw. 140 € (Fremdsprache) ggf. zzgl. MwSt. | zuzüglich Eintritt | verfügbar in vielen Sprachen | Treffpunkt vor dem Schloss Nymphenburg | Termine und individuelle Wünsche nach Absprache

Preisliste als PDF zum Download

Coronavirus

Auch die Landeshauptstadt München ist von den bundesweiten Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus betroffen. Die gute Nachricht: Hotels und Beherbergungsbetriebe, Innen- und Außengastronomie und auch Ladengeschäfte sind wieder geöffnet. Alle weiteren wichtigen Informationen zum Coronavirus und Ihrem Aufenthalt in München finden Sie hier. In unserem Live-Ticker finden Sie außerdem tagesaktuelle Tipps und Hinweise.