Videos

The Unbelievabowls

München und der Sport – ein Dreamteam. Der neue Film der Hochschule für Fernsehen und Film München zeigt, dass dafür nicht nur die passenden Locations wichtig sind, sondern vor allem die Mentalität der Münchner: tolerant und hilfsbereit.

Ein internationales Bowlingteam, "The Unbelievabowls", kommt nach München, um hier zu trainieren. Die vier haben ein besonderes Erfolgsgehemnis – sie üben nicht in Bowlinghallen wie die Konkurrenz, sondern auf der Straße.

München ist ihrer Ansicht nach einer der wenigen Orte weltweit, wo dies richtig gut möglich ist: Und so zeigen Philippos Kegelus, Jamal, Pablo und Bo spektakuläre Würfe und Tricks auf den Radwegen an der Isar, den Bierbänken am Chinesischen Turm, der Eisbachwelle im Englischen Garten oder in der Allianz Arena.

Video: The Unbelievabowls

Die Unterstützung und Euphorie der Einheimischen ist für die Unbelievabowls ein Grund, immer noch größer zu denken, und so planen sie den wohl unglaublichsten Wurf aller Zeiten: vom Olympiaturm hinab. Selbstverständlich stehen auch hier die Münchner Fans hilfsbereit an ihrer Seite.

„Das Team hat einen Film geschaffen, der charmant unsere Aufmerksamkeit erregt und einen wirklich liebevollen Blick auf die Stadt als Reiseziel und Lebensmittelpunkt gewährt.“
W&V 16.10.2019

Der Werbespot aus dem Jahr 2019 ist bereits das dritte gemeinsame Projekt von München Tourismus und der Hochschule für Fernsehen und Film. Regie führte Diego Oliva. Produziert wurde der Film von Philip Hofmann und Jonas Lembeck, Le Hof Media GbR.

Das Projekt „The Hardest Job“ aus der Zusammenarbeit von 2017 finden Sie hier. Im Jahr 2018 bewies der Spot "Club of Cool Cities" dann, dass München einfach cool ist.

 

 

Foto: Anna-Lena Mitteregger; Video: Le Hof Media GbR

Verwendung von Cookies

Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen