Blick auf den Brunnen und die Fassade des Schloss Herrenchiemsee. Auf dem Rand des Brunnens liegt eine steinerne Statue.

Neues Schloss Herrenchiemsee

Das bayerische Versailles

Auf der Herreninsel im Chiemsee hat sich König Ludwig II. ab 1878 ein zweites Versailles geschaffen. Schloss Herrenchiemsee ist der letzte und prunkvollste Bau des Märchenkönigs.

Traumhafte Anreise zu Schloss Herrenchiemsee

Sobald man mit dem Schiff die Herreninsel am Chiemsee erreicht hat, kann man das Schloss ab dem Schiffsanlegesteg entweder nach einem rund 15-minütigem Fußmarsch oder – wie einst der Märchenkönig und seine Gäste – stilecht mit der Pferdekutsche erreichen. Fährt man mit der Kutsche gemütlich durch den schattigen Inselwald und erblickt schließlich das Schloss Herrenchiemsee mit den kunstvollen Wasserspielen im Park, fühlt man sich tatsächlich in vergangene Zeiten zurückversetzt.

 

Schloss Herrenchiemsee und seine Geschichte

Ludwig II., ein großer Verehrer des Sonnenkönigs Ludwig XIV., wollte mit Herrenchiemsee ein Abbild des Schlosses Versailles erschaffen und dem absolutistischen Königtum ein Denkmal setzen. Die Entwürfe für den Bau stammen vorwiegend vom Architekten Georg von Dollmann, der dafür das französische Vorbild genau studieren musste.

Genau wie die anderen Schlösser Ludwigs II. sollte auch Schloss Herrenchiemsee nicht als Regierungssitz dienen, genauso wenig, wie hier ein Hofstaat leben sollte. Es war als rein private Residenz des menschenscheuen Königs gedacht, der sich hier von der Öffentlichkeit zurückziehen wollte und sich bei den Aufenthalten auf seinen Märchenschlössern nur von wenigen Bediensteten versorgen ließ.

Der bayerische „Kini“ logierte in Schloss Herrenchiemsee jedoch nur rund zehn Tage lang im September 1885. Da er im Sommer 1886 unter tragischen Umständen ums Leben kam, wurde der Bau außerdem nie vollendet.

Führungen im Schloss Herrenchiemsee

Die unter Ludwig II. eingerichteten Zimmerfluchten können im Rahmen von regelmäßigen Führungen besichtigt werden. Die prunkvolle Innenausstattung ist von herausragender Qualität und einzigartiger Pracht. Zu den Highlights gehören der riesige Spiegelsaal, das atemberaubende Marmor-Treppenhaus und das „Tischlein deck dich“, ein versenkbarer Speisetisch, der es dem König möglich machte, seine Mahlzeiten ohne Bedienung einzunehmen.

 

Nach dem Vorbild von Versailles – der Schlosspark

Ebenso beeindruckend wie das Schloss ist der Park mit seinen grandiosen Wasserspielen, für dessen Planung der Hofgartendirektor Carl von Effner zuständig war. Auch hier diente Versailles als Vorbild. Die Arbeiten begannen im Jahr 1882, vier Jahre nach Grundsteinlegung des Schlosses, wurden jedoch aufgrund des Todes Ludwigs im Jahr 1886 noch vor Vollendung des Parks niedergelegt.

Museum im Schloss Herrenchiemsee: Alles über Ludwig II.

Zu Schloss Herrenchiemsee gehört auch ein Museum, das in zwölf Räumen im Erdgeschoss des Südflügels untergebracht ist. Man erfährt hier Interessantes über die Lebensstationen Ludwigs II., von der Geburt bis zum tragischen Tod anhand von Portraits, Büsten, historischen Fotografien, Möbeln und originalen prunkvollen Kleidungsstücken.

Als Mäzen des Komponisten Richard Wagner ging der König sogar in die Musikgeschichte ein. Auch zu diesem Thema sind im Museum Porträts, zeitgenössische Dokumente sowie Theater- und Bühnenbildmodelle ausgestellt. Die Ausstellung widmet sich außerdem den anderen Königsschlössern Neuschwanstein und Linderhof sowie weiteren Bauprojekten des Königs.

 

Schloss Herrenchiemsee: Anfahrt von München aus

Von München aus erreicht man Schloss Herrenchiemsee unkompliziert im Rahmen eines Tagesausflugs. Die individuelle Anreise ist mit Bahn oder Auto möglich. Mit dem Auto fährt man über die Autobahn A8 (München-Salzburg) bis zur Ausfahrt Bernau und weiter nach Prien am Chiemsee.

Bei Anreise mit der Bahn dauert die Fahrt vom Münchner Hauptbahnhof nach Prien am Chiemsee rund eine Stunde. Vom Bahnhof Prien verkehrt während der Sommersaison die Chiemsee-Bahn zur Schiffsanlegestelle Prien/Stock. Zu Fuß erreicht man den Anlegesteg in etwa 30 Minuten. Von Prien/Stock verkehren regelmäßig Schiffe zur Herreninsel.

 

Unser Tipp: Inselhopping zur Fraueninsel! Verbinden Sie einen Besuch des Schlosses Herrenchiemsee mit einem Spaziergang auf der malerischen Fraueninsel, wo die alteingesessenen Fischerfamilien der Insel ihre frisch geräucherten Chiemsee-Renken und andere Spezialitäten verkaufen. Die Insel ist ein idyllisches Kleinod mit verwinkelten Pfaden, vorbei an romantischen Fischer- und Künstlerhäusern. Außerdem ist die Fraueninsel Heimat des 1200 Jahre alten Klosters Frauenwörth. Die Chiemsee-Schiffahrt bietet entsprechende Kombi-Tickets an.

 

Schloss Herrenchiemsee: Tickets, Eintrittspreise und Öffnungszeiten

Alle Infos finden Sie unter www.herrenchiemsee.de

 

Fotos: Chiemsee Alpenland Tourismus, Frank Stolle

Coronavirus: aktuelle Regelungen

Hotels und Beherbergungsbetriebe, Ladengeschäfte, Innen- und Außengastronomie, und auch Clubs und Diskotheken sind geöffnet. Alle Informationen über verbleibenden Maßnahmen im Zusammenhang mit dem Coronavirus und Ihrem Aufenthalt in München finden Sie hier.

Castello di Neuschwanstein nella periferia di Monaco.

Königliche Wanderlust

Herrenchiemsee, Linderhof, Schachenhaus, Neuschwanstein: Die bayerischen Schlösser gehören zu den schönsten der Welt.

Herrenchiemsee, Linderhof, Schachenhaus, Neuschwanstein: Die bayerischen Schlösser gehören zu den schönsten der Welt. Ein Wanderführer von Schloss zu Schloss.

Landschaft bei Kochel am See

Die Heimat der blauen Pferde

Unsere Autorin macht sich auf die Suche nach den Plätzen, an denen Franz Marc seine Inspiration gefunden hat.

Unsere Autorin macht sich auf die Suche nach den Plätzen, an denen Franz Marc seine Inspiration gefunden hat – und findet einen magischen Ort.

Zwei Bergsteiger sind auf einem Gebirgskamm in der Nähe von München.

Feierabend-Wandern

Mal schnell raus in die Natur: in München auch am Nachmittag kein Problem. Fünf Touren für den Feierabend.

Mal schnell raus in die Natur: in München auch am Nachmittag kein Problem. Fünf Touren für den Feierabend.

Blick auf eine Alpenhütte vor Bergpanorama in München.

Wandern im Märchenland

Karge Felsen, wilde Bergwälder und ein Märchenschloss – drei Tage durch die Ammergauer Alpen.

Karge Felsen, wilde Bergwälder und ein Märchenschloss – eine Drei-Tages-Wanderung durch die Ammergauer Alpen.

Tegernseer Hütte con la moglie sulle prealpi bavaresi intorno a Monaco.

10 Minuten ab Hauptbahnhof

In München erreicht man in kürzester Zeit Bergspitzen, schönste Alpenpanoramen und leibliches Wohl. Ein paar Tipps.

In München erreicht man in kürzester Zeit Bergspitzen, schönste Alpenpanoramen und leibliches Wohl. Ein paar Tipps.

Zwei Frauen mit Fahrrad auf einem Steg an einem See in Bayern.

Plantschen, plaudern, pedalieren

Ob „Hopfen und Bier-Schleife“, „Salz-Schleife“ oder „Kunst-und Kulturschleife“, für alle drei Routen ist München der Dreh- und Angelpunkt.

Ob „Hopfen und Bier-Schleife“, „Salz-Schleife“ oder „Kunst-und Kulturschleife“, für alle drei Routen ist München der Dreh- und Angelpunkt.

Entrance of the Hündeleskopfhütte, the first vegetarian hut in the Alps near Munich.

Münchner Hüttenführer

Bergfüchse, Gipfelstürmer, Genießer: Mit dieser Hüttenauswahl findet jeder ein Ziel.

Es soll Menschen geben, die vor allem deshalb auf Berge steigen, um mit einem guten Appetit in der Berghütte einzukehren. Mit dieser Auswahl findet jeder ein Ziel.

Zwei Skifahrer bei der Abfahrt im Tiefschnee vor Bergpanorama.

Aus eigener Kraft

Von München aus kann man die Kombination aus Aufstieg aus eigener Kraft und Abfahrt durch unberührten Schnee an einem Wochenende erleben.

Von München aus kann man die Kombination aus Aufstieg aus eigener Kraft und Abfahrt durch unberührten Schnee an einem Wochenende erleben.

Gita in barca sul Königssee con panorama alpino nei dintorni di Monaco.

Mit dem Boot ins Naturparadies

Smaragdgrünes Wasser zu Füßen des Watzmann: Ein Ausflug zum Königssee ist ein einmaliges Naturerlebnis.

Smaragdgrünes Wasser zu Füßen der legendären Watzmann-Ostwand: Ein Ausflug zum Königssee ist ein einmaliges Naturerlebnis.

Kehlsteinhaus Berchtesgaden con la valle sullo sfondo intorno a Monaco.

Hitlers Teestube

Ein historischer Aussichtspunkt mit überwältigendem Panoramablick.

Das Kehlsteinhaus ist in seiner ursprünglichen Form als zeitgeschichtliches Denkmal aus dem Dritten Reich erhalten geblieben und gehört zu den beliebtesten Ausflugszielen des Landes.

Uomo in piedi su una roccia sulla riva dell'Eibsee vicino a Garmisch, nella periferia di Monaco.

Der höchste Berg des Landes

Die Zugspitze ist nicht einmal 90 Kilometer von der bayerischen Landeshauptstadt entfernt.

Die Zugspitze im Wettersteingebirge ist nicht einmal 90 Kilometer von der bayerischen Landeshauptstadt entfernt.

Schloss Nymphenburg im Sonnenuntergang

Schlösser in und um München

Die prächtigen Schlösser in und um München sind weltberühmt. Ein Überblick.

Residenz, Nymphenburg, Herrenchiemsee, Neuschwanstein: Die prächtigen Schlösser in und um München sind weltberühmt. Ein Überblick.

München Card & City Pass

München entspannt und unkompliziert entdecken: Rabatte für das vielfältige Kunst-, Kultur- und Freizeitangebot mit unseren Gästekarten.

Der Öffentliche Nahverkehr ist dabei

Mit der Card viele Rabatte, mit dem Pass vieles umsonst.

Online oder an den Tourist-Infos