Führungen

Schloss Lustheim

Die Schleißheimer Schlösser vor den Toren Münchens sind ideal für einen Halbtags-Ausflug – am besten mit einem offiziellen Stadtführer von München Tourismus. Für Porzellanliebhaber ist Schloss Lustheim ein Muss.

Anlässlich seiner Vermählung mit der österreichischen Kaisertochter Maria Antonia ließ Kurfürst Emanuel 1685 das Jagd- und Gartenschlösschen Lustheim bauen. Es liegt ungefähr einen Kilometer von Schloss Schleißheim entfernt.

Heute birgt Schloss Lustheim die weltberühmte und nach Dresden bedeutendste Sammlung früher Meißner Porzellane von Prof. Dr. Ernst Schneider. Sie umfasst mehr als 2000 kostbare Geschirre, Tafelaufsätze sowie Tierfiguren.

 

Foto: Christian Kasper

Seien Sie dabei!

Buchen können Sie diese Tour bei München Tourismus, Gästeführungen

Telefon: +49 89 233 30234, -30204 und -30237
Fax: +49 89 233 30319
tourismus.guides@muenchen.de

Dauer 1,5 bis 2 Stunden | Honorar ab 135 € ggf. zzgl. MwSt. für Gruppen bis 20 Personen | in einer Fremdsprache 140 € | zuzüglich Anfahrtszeit, -kosten und Eintritt | verfügbar in vielen Sprachen | Termine, Treffpunkt und individuelle Wünsche nach Absprache

Preisliste als PDF zum Download

Coronavirus

Urlaub in München ist endlich wieder möglich! Hotels und Pensionen können wieder Gäste empfangen, Museen und Galerien sind eröffnet, Gästeführungen wieder möglich, auch die Gastronomie darf drinnen und draußen wieder Gäste bewirten. Für sämtliche Attraktionen und Leistungsträger gelten strenge Hygieneauflagen. Alle wichtigen Informationen zum Coronavirus und Ihrem Aufenthalt in München finden Sie hier. In unserem Live-Ticker finden Sie außerdem tagesaktuelle Tipps rund um die Themen Events, Shopping, Gastronomie und Kultur. Bis bald in München!