Premieren-Kino unter freiem Himmel

Filmfest München PopUp

Zwei Kinos unter freiem Himmel und sieben Weltpremieren deutscher Filme und Serien: Zur Freude aller Cineasten findet im Juli und August 2020 dieses kleine und feine Filmfestival in München statt. Dahinter stecken die Macher des für 2020 leider abgesagten Filmfests München und Studierende der Hochschule für Fernsehen und Film (HFF) . 

Das neue Pop-up-Format ist für das Filmfest-Team unter der Leitung von Diana Iljine kein Ersatz für das geplatzte Filmfest, sondern eher ein Experiment. Aber egal, wie man das Kind jetzt nennt, die Veranstalter haben keine Mühen gescheut, dem Münchner Publikum und Filmfans aus nah und fern auch in diesem Sommer ein tolles Filmangebot zu machen. Beim Filmfest München Pop-up laufen die Weltpremieren von sieben brandneuen deutschen Film- und Serienproduktionen, die man vom Autositz oder aus dem Liegestuhl genießen kann.

Ein Großteil der Screenings wird auf dem Parkplatz des Zenith im „PopUp-Autokino München präsentiert von M-net" stattfinden. Den Anfang macht Kida Khodr Ramadans IN BERLIN WÄCHST KEIN ORANGENBAUM. Der Schauspielstar übernimmt in seinem Solo-Regie-Debüt auch die Hauptrolle. Auf der 130 qm großen Leinwand des PopUp-Autokinos ist auch die Krimi-Komödie FAKING BULLSHIT mit unter anderem Bjarne Mädel zu sehen.

Pünktlich zum verhinderten Start des legendären Heavy-Metal-Festivals Wacken Open Air wird München zum Mekka für Metal-Fans: Aus allen Folgen der ersten und zweiten Staffel der bayerischen Kult-Webserie LORD & SCHLUMPFI - DER LANGE WEG NACH WACKEN wurde eine brandneue Kinofassung gestaltet. Hochspannung bringt Sebastian Markas Near-Future-Thriller EXIT.

Weiter geht es im August mit der Rom Com HELLO AGAIN - EIN TAG FÜR IMMER , die ihre Premiere im PopUp-Autokino feiert. Ende August macht dann Münchens Kino-Desperado Klaus Lemke seine Aufwartung im PopUp-Autokino. Im Gepäck hat er seinen neuesten Film EIN CALLGIRL FÜR GEISTER.

Das bereits bestens etablierte, jährlich von Mai bis September stattfindende Kino am Olympiasee wird zur Bühne für ein weiteres Highlight des Open-Air-Kinosommers: die Uraufführung der zweiten Staffel von Natalie Spinells Instant-Kultserie SERVUS BABY. In Kooperation mit dem Kino am Olympiasee und dem Bayerischen Rundfunk werden die vier neuen Episoden der heiß erwarteten zweiten Staffel als Weltpremiere gezeigt.

Ticket-Vorverkauf und weitere Informationen:
www.popup-autokino-muenchen.de
www.kinoamolympiasee.de

 

 

Foto: Marc Seibold

Coronavirus

Auch die Landeshauptstadt München ist von den bundesweit verschärften Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus betroffen. Alle wichtigen Informationen zum Coronavirus und Ihrem Aufenthalt in München finden Sie hier. In unserem Live-Ticker finden Sie außerdem tagesaktuelle Tipps und Hinweise.