Ein Dalmatiner aus Porzellan dient als Beistelltischchen mit einer runden Glasplatte auf dem Kopf.

Initiative Various Others

München – Mekka der zeitgenössischen Kunst

Was Anzahl und Qualität der Ausstellungsorte für zeitgenössische Kunst angeht, steht München in einer Reihe mit den großen Kunstmetropolen Europas und der Welt. Im September eines jede´n Jahres kommen im Rahmen der Initiative Various Others zusätzlich 19 internationale Galerien in die Landeshauptstadt, um gemeinsam mit den hier ansässigen Kurator*innen, Sammler*innen, Kunstschaffenden und Galerist*innen erarbeitete Ausstellungen und Projekte zu zeigen.

Während Kunstmessen auf der ganzen Welt abgesagt werden, hat München mit Various Others das ultimative Konzept, um internationale, zeitgenössische Kunst an vielen Orten in der ganzen Stadt zu erleben und sich darüber auszutauschen. Die Initiative, die heuer zum dritten Mal in München stattfindet, bietet allein am Eröffnungswochenende vom 9. bis zum 13. September rund 20 Ausstellungseröffnungen in Galerien, Museen und Off-Spaces.

Mit über 50 weiteren Veranstaltungen wie Künstlergesprächen, Ausstellungsführungen mit den Kuratoren, Performances, Screenings, Buchpräsentationen und Aktionen im öffentlichen Raum geht es bis Mitte Oktober weiter. Zu Gast in München sind Galerien aus Wien, Zürich, London, Paris, Madrid, Bangalore und New York. Sie bereichern das Münchner Angebot nicht zuletzt durch eine Reihe von Stars der internationalen Kunstszene. Die Kunst soll natürlich ihre Käufer*innen finden, ganz ausdrücklich richtet sich diese sehr kommunikative Kunstmesse aber vor allem auch an ein kunstinteressiertes Publikum.

Various Others baut nicht allein auf die Ausstellungstätigkeit der Münchner Galerien und ihrer Partner*innen. Die gesamte Münchner Kulturlandschaft tritt auf den Plan und zeigt, was sie in puncto zeitgenössischer Kunst auf höchstem Niveau zu bieten hat. So eröffnet das Museum Brandhorst seine Herbstausstellung mit Werken der amerikanischen Künstlerin Lucy McKenzie bewusst im Rahmen von Various Others. Die Ausstellung entstand in enger Zusammenarbeit mit der 1977 in Glasgow geborenen Künstlerin. Die Sammlung Goetz zeigt an fünf öffentlichen Orten eine Arbeit des 1996 verstorbenen kubanischen Künstlers Félix González-Torres. Seine Arbeiten waren bereits 1995 Gegenstand einer Ausstellung im Guggenheim Museum in New York.

Various Others baut nicht allein auf die Ausstellungstätigkeit der Münchner Galerien und ihrer Partner*innen. Die gesamte Münchner Kulturlandschaft tritt auf den Plan und zeigt, was sie in puncto zeitgenössischer Kunst auf höchstem Niveau zu bieten hat.

Die Verbindung zur Hauptstadt steht dieses Jahr in einem besonderen Fokus. Berlin ist bei Various Others mit insgesamt sechs Galerien vertreten. Darunter finden sich auch spannende Newcomer. Zu den prominenten Vertreter*innen zählt die Berliner Galerie Johann König. Sie hat den deutschen Bildhauer und Installations- und Objektkünstler Michael Sailstorfer im Gepäck und wird bei Rüdiger Schöttle in der Amalienstraße zu Gast sein. Die Münchner Galeristin Christine Mayer kooperiert mit den Berliner Kollegen von Contemporary Fine Arts (CFA). Gemeinsam setzen sie Gemälde des Münchner Künstlers Thomas von  Poschinger in Dialog mit denen des Berliner Shootingstars Henning Strassberger. Die renommierte Galerie Walter Storms, heuer zum ersten Mal dabei, hat die Berliner Top-Galeristin Esther Schipper zu sich eingeladen.

Der Kunstraum München im Glockenbachviertel hat sich mit Partnern aus Berlin und Indien für ein überraschendes Gemeinschaftsprojekt unter dem Titel „Responsive Curating“ zusammengetan. Dahinter verbirgt sich ein Ausstellungskonzept, das in den 1960er-Jahren entstand und wie dafür geschaffen scheint, den Herausforderungen durch die Pandemie zu begegnen. Weder müssen sich die beteiligten Künstler nämlich auf Reisen begeben, noch muss Material verschickt werden. „Responsive Curating“ basiert darauf, dass die Künstler*innen kein fertiges Kunstwerk liefern, sondern eine genaue Arbeitsanleitung liefern, wie er das Kunstwerk vor Ort aufzubauen hat.

Unter dem Titel „Responsive Curating“ verbirgt sich ein Ausstellungskonzept, das in den 1960er-Jahren entstand und wie dafür geschaffen scheint, den Herausforderungen durch die Pandemie zu begegnen.

Auch die Galerien aus anderen europäischen Hauptstädten kooperieren mit den Münchnern. „Il Mondo Umano“ist der letzte Part einer Trilogie, die die Galerie Klüser im Rahmen von Various Others 2018 und 2019 mit „Il Mondo Botanico“ und „Il Mondo Animale“ begonnen hat. Die finale Show „Il Mondo Umano“ ist eine Kooperation mit der Wiener Galerie Christine König. Gemeinsam zeigen sie unter anderem Arbeiten der amerikanischen Fotografin Cindy Sherman und des nicht weniger bedeutenden deutschen Fotografen Jürgen Teller. Eine aufwendige Sherman-Retrospektive zeigte das Museum of Modern Art in New York bereits 2012; Teller wurde Anfang der 1990er Jahre durch seine Porträts von Musikstars wie Kurt Cobain oder Patti Smith bekannt.


Um ihre Ausstellung „Joker“ im Programmheft darzustellen, haben die Galeristen von „Jahn und Jahn“ in München, der „garcía galería“ Madrid und der „Thomas Dane Gallery“ London ein Zitat des Sprachkünstlers Peter Handke gewählt. Denn es geht in dem gemeinsamen Ausstellungsprojekt nicht zuletzt darum, wie mit Hilfe von Sprache Bilder entstehen. Zu sehen sind unter anderem Arbeiten der Künstlerlegende Marcel Broodthaers.

Die Plattform K in der Lothringer 13 Halle hat gleich eine ganze Wohnung eingerichtet, um dort Modelle und Praktiken des Zusammenlebens künstlerisch zu erproben.

Auch erfolgreiche Münchner Nachwuchskünstler*innen erhalten im Rahmen von Various Others ihre Bühne. So präsentiert das Kunstauktionshaus Karl&Faber „Sleepy Ride to the Airport“, ein Video des 1990 geborenen Künstlers Paul Valentin. Der Absolvent der Münchner Kunstakademie wurde im vergangenen Jahr für sein Vorgänger-Video mit dem Karl&Faber-Preis der Stiftung Kunstakademie München ausgezeichnet.

Die Plattform K in der Lothringer 13 Halle hat gleich eine ganze Wohnung eingerichtet, um dort Modelle und Praktiken des Zusammenlebens künstlerisch zu erproben. Mehr als 40 Kunstschaffende und Forscher*innen aus München und der Welt sind der Einladung zum Gemeinschaftsprojekt „This house is not a home“ gefolgt. Zwischen selbst gezimmertem Mobiliar finden Lesungen und Performances statt, praktische Fähigkeiten werden in Workshops vermittelt, und gemeinsam erprobt und wechselnde Gastgeber*innen laden sogar hierher zum Abendessen ein.

Das gesamte Programm der Initiative Various Others mit allen Ausstellungsorten finden Sie hier.

 

 

Fotos: Juergen Teller; Keith Park; Megan Frances Sullivan;  Paris&Peres Projects Berlin

Coronavirus: aktuelle Regelungen

Hotels und Beherbergungsbetriebe, Ladengeschäfte, Innen- und Außengastronomie, und auch Clubs und Diskotheken sind geöffnet. Alle Informationen über verbleibenden Maßnahmen im Zusammenhang mit dem Coronavirus und Ihrem Aufenthalt in München finden Sie hier.

Ein Mann und eine Frau nehmen in einem Waschsalon einen Podcast auf.

Hier gibt's was auf die Ohren

Viele Münchner Museen und Institutionen haben ihren eigenen Podcast. Ein Überblick.

Viele Münchner Museen und Institutionen haben ihren eigenen Podcast. Hier stellen wir Ihnen ein paar besonders hörenswerte Beispiele vor.

Eine Wand mit Grafitti in München.

Sprüh mal!

München war lange Zeit die Wiege der europäischen Graffiti-Szene. Unser Autor hat früher selbst gesprayt und blickt nun auf ein ganz besonderes Werk.

München war lange Zeit die Wiege der europäischen Graffiti-Szene. Unser Autor hat früher selbst gesprayt und blickt nun auf ein ganz besonderes Werk.

Gemälde aus einer Ausstellung

Lust auf Kunst

Diese Ausstellungen in den Münchner Museen machen 2022 richtig Lust auf einen Besuch!

Von den Alten Meistern bis zu den Jungen Wilden: Münchens Museen zeigen Kunst aus allen Sparten und Epochen. Diese Ausstellungen machen 2022 richtig Lust auf einen Besuch!

Eine Frau im Mantel und ein Künstler mit Farbeimer lächeln in die Kamera in München.

Mit Loomit durchs Werksviertel

Unsere Autorin trifft Münchner Persönlichkeiten auf einen Spaziergang: Diesmal zeigt uns der Street Art-Künstler Loomit sein Werksviertel-Mitte.

Unsere Autorin trifft Münchner Persönlichkeiten auf einen Spaziergang: Diesmal zeigt uns der Street Art-Künstler Loomit sein Werksviertel-Mitte.

Junge Frau steht vor einem Mural in München.

Eine Street-Art-Tour durch München

Unsere Autorin nimmt an einer Fahrradtour teil, die an beeindruckenden Kunstwerken im öffentlichen Raum entlangführt.

Unsere Autorin nimmt an einer Fahrradtour teil, die an beeindruckenden Kunstwerken im öffentlichen Raum entlangführt.

Die Kuratorin Judith Csiki vor der Pinakothek der Moderne in München.

Die Highlights der Kurator*innen

Lenbachhaus, Museum Brandhorst, Pinakothek der Moderne: Wir haben drei Kurator*innen gebeten, uns ihre Lieblingsstücke zu zeigen.

Lenbachhaus, Museum Brandhorst, Pinakothek der Moderne: Wir haben drei Kurator*innen gebeten, uns ihre Lieblingsstücke zu zeigen.

Schloss Nymphenburg im Sonnenuntergang

Schlösser in und um München

Die prächtigen Schlösser in und um München sind weltberühmt. Ein Überblick.

Residenz, Nymphenburg, Linderhof, Herrenchiemsee, Neuschwanstein: Die prächtigen Schlösser in und um München sind weltberühmt. Ein Überblick.

Der Brunnen im Grottenhof der Residenz durch ein Fenster hinaus fotografiert.

Bisou, Bisou mit dem Sonnenkönig

Kurfürstin Henriette Adelaide von Savoyen brachte im 17. Jahrhundert den Glanz Frankreichs und Italiens nach München. Ein Report.

Kurfürstin Henriette Adelaide von Savoyen brachte schon im 17. Jahrhundert den Glanz Frankreichs und Italiens an den Münchner Hof. Ein Report.

Castello di Neuschwanstein nella periferia di Monaco.

Königliche Wanderlust

Herrenchiemsee, Linderhof, Schachenhaus, Neuschwanstein: Die bayerischen Schlösser gehören zu den schönsten der Welt.

Herrenchiemsee, Linderhof, Neuschwanstein: Die bayerischen Schlösser gehören zu den schönsten der Welt. Ein Wanderführer.

München Card & City Pass

München entspannt und unkompliziert entdecken: Rabatte für das vielfältige Kunst-, Kultur- und Freizeitangebot mit unseren Gästekarten.

Der Öffentliche Nahverkehr ist dabei

Mit der Card viele Rabatte, mit dem Pass vieles umsonst.

Online oder an den Tourist-Infos

La nave Alte Utting su un ponte di Monaco

Führung Viertelliebe

Von Schwabing bis Schlachthofviertel – buchen Sie eine zweistündige Führung durch Münchens spannendste Viertel. Außerdem neu: Führungen durch das Olympische Dorf.

Jetzt für nur 17 € buchen!

Von Schwabing bis Schlachthofviertel – buchen Sie eine zweistündige Führung durch Münchens spannendste Viertel. Außerdem neu: Führungen durch das Olympische Dorf.

Piccola sala riunioni del Neues Rathaus di Monaco di Baviera

Exklusive Tour durchs Rathaus

Entdecken Sie mit einem offiziellen Guide von München Tourismus das Neue Rathaus am Marienplatz.

Jetzt für nur 18 € buchen!

Magistrat, Monachia und Meisterfeier: Entdecken Sie mit einem offiziellen Guide von München Tourismus das Neue Rathaus am Marienplatz.

Palco e pubblico della Passione di Oberammergau.

Das Spiel vom Leiden, Sterben und der Auferstehung

Alle zehn Jahre bringen die Bewohner*innen des Ortes Oberammergau das wohl größte Laienspiel der Welt auf die Bühne. Tickets hier kaufen!

Alle zehn Jahre bringen die Bewohner*innen des Ortes Oberammergau das wohl größte Laienspiel der Welt auf die Bühne. Tickets hier kaufen!

Commerciante di frutta secca al Viktualienmarkt di Monaco di Baviera.

Viktualienmarkt-Probiertour

Entdecken Sie die leckersten Delikatessen der Stadt und erfahren Sie allerlei Wissenswertes und Kurioses über Münchens berühmtesten Lebensmittelmarkt.

Jetzt für nur 32 € buchen!

Entdecken Sie die leckersten Delikatessen der Stadt und erfahren Sie allerlei Wissenswertes und Kurioses über Münchens berühmtesten Lebensmittelmarkt.

Graffiti in der Tumblingerstraße in München.

Street Art Tour durch München

Haben Sie gewusst, dass München Vorreiter in der europäischen Graffiti-Szene war? Noch heute gibt es ganz unterschiedliche Kunst in der Stadt zu entdecken, die Sie mit unserer Street Art Tour hautnah erleben können!

Jetzt für nur 29 € buchen!

Haben Sie gewusst, dass München Vorreiter in der europäischen Graffiti-Szene war? Noch heute gibt es ganz unterschiedliche Kunst in der Stadt zu entdecken, die Sie mit unserer Street Art Tour hautnah erleben können!

Panoramic view of the Neues Rathaus in Munich with the Frauenkirche in the background.

Besuch des Rathausbalkons

Kommen Sie mit auf den berühmten Balkon des Neuen Rathaus, auf dem der FC Bayern schon so manchen Triumph gefeiert hat – und genießen Sie die schöne Aussicht über den Marienplatz.

Jetzt für nur 6 € buchen!

Kommen Sie mit auf den berühmten Balkon des Neuen Rathaus, auf dem der FC Bayern schon so manchen Triumph gefeiert hat – und genießen Sie die schöne Aussicht über den Marienplatz.

Maibaum mit Gegenlicht auf dem Viktualienmarkt in München.

Altstadtführung

Die Stadtführung für alle, die die schönsten Ecken der Münchner Innenstadt kennenlernen möchten.

Jetzt für nur 17 € buchen!

Die Stadtführung für alle, die die schönsten Ecken der Münchner Innenstadt bei einem Spaziergang kennenlernen möchten.

Blick von der Hackerbrücke im Sonnenuntergang in München

Bahnhit: Alle Wege führen nach München

München-Urlaub inklusive Anfahrt aus ganz Deutschland und Hotel mit Frühstück: Mit dem Bahnhit reisen Sie entspannt und umweltfreundlich!

München-Urlaub inklusive Anfahrt aus ganz Deutschland und Hotel mit Frühstück: Mit dem Bahnhit reisen Sie entspannt und umweltfreundlich!