Pinakothek der Moderne

Vier Museen unter einem Dach

Von Picasso über Warhol bis Le Corbusier – die Pinakothek der Moderne gehört zu den größten Sammlungshäusern für moderne und zeitgenössische Kunst, Architektur und Design in Europa.

Einmal Eintritt bezahlen und gleich vier Museen besuchen: Mit der Sammlung Moderne Kunst, der Neuen Sammlung, dem Architekturmuseum und der Staatlichen Graphischen Sammlung befinden sich vier eigenständige Museen unter dem Dach der Pinakothek der Moderne.

So wird auf einer Fläche von rund 12.000 Quadratmetern eine Gesamtschau der Künste des 20. und 21. Jahrhunderts möglich. Jedes der Museen hat ein eigenes Lichtkonzept, um die verschiedenen Ausstellungen perfekt in Szene zu setzen.

Die Pinakothek der Moderne wurde im Jahr 2002 eröffnet. Der Architekt Stefan Braunfels hat ein großzügiges Gebäude mit einer 25 Meter hohen Glaskuppel geschaffen, das einlädt, Zusammenhänge zu entdecken und neue, überraschende Einblicke zu gewinnen.

Ausstellungen und Veranstaltungen aus verschiedenen kulturellen Bereichen vervollständigen das interdisziplinäre Programm. Die Kunstwerke der Pinakothek der Moderne kann man auch digital erleben: In der Online-Sammlung sind 25.000 Kunstwerke gelistet. Der Besucher kann nach Kategorien und Epochen sortiert sämtliche Gemälde, Skulpturen und Zeichnungen einsehen.

Gut zu wissen: Mit der München Card ist der Eintritt hier ermäßigt, mit dem City Pass ist er kostenlos. Egal, welche Karte Sie wählen, der öffentliche Nahverkehr ist in jedem Fall frei.

www.pinakothek.de

 

 

Foto: istock/dhouben

Auch interessant: Jetzt schon vorplanen - aktuelle Kultur-Highlights und ein umfassender Veranstaltungs-Kalender im offiziellen Stadtportal muenchen.de

Coronavirus

Aufgrund des Coronavirus werden in München viele Veranstaltungen verschoben oder abgesagt. Die Tourist-Informationen am Hauptbahnhof und am Marienplatz sind bis auf Weiteres geschlossen. Hier finden Sie weitere Informationen zum Coronavirus und Ihrem Aufenthalt in München. Unter #muenchenhältzamm finden Sie außerdem eine Übersicht von Restaurants, Shops, Betrieben und Dienstleistern, die weiterhin erreichbar sind – samt Informationen, wie man sie unterstützen kann.

Verwendung von Cookies

Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen