Fragebogen: Bettina Gundler

Der eingängigste München-Song, Frau Gundler?

München ist geprägt von außergewöhnlichen Frauen. In unserem Fragebogen stellen wir einige von ihnen vor. Dieses Mal: Bettina Gundler, Leiterin des Verkehrszentrums des Deutschen Museums in München.

Als Münchnerin geboren oder zur Münchnerin geworden?
Zugereist und geblieben.

In welchem Viertel sind Sie zu Hause?
Isarvorstadt.

Wie schmeckt München?
Nach Zwetschgendatschi und Weißbier.

Wie klingt München?
Wie Tuba, Posaune, Banjo und Schlagzeug und Rumpeljazz der Hochzeitskapelle.

Wie riecht München?
Nach Holzkohlegrill an Sommerabenden an der Isar.

München ist die einzige Stadt, in der man ...
... das interessante Stadtgebiet zu Fuß ablaufen und sich trotzdem wie in einer Metropole fühlen kann.

Welche Münchnerin sollte jeder kennen?
Ich schwanke zwischen der Aktivistin Anita Augspurg, der Widerstandskämpferin Sophie Scholl und Kabarettistin Luise Kinseher, alles typisch zugereiste Münchnerinnen.

Ihr liebstes bairisches Wort?
Kann ich nicht laut sagen!

Das schönste Gebäude der Stadt?
Die drei historischen Messehallen am Bavariapark.

Der eingängigste München-Song?
„Schweben“ von der Band Mundhaarmonika.

Isar oder Eisbach?
Die Isar – ist unschlagbar für lange Spaziergänge.Biergarten oder Bar? Biergärten sind die tollste Münchner Erfindung – und echt was für Familien. Wer nimmt schon seine Kinder mit in die Bar?

Philharmonie oder Blasmusik?
Die Art Blasmusik, die man auch in der Philharmonie spielen kann.

Auf die Berge oder an die Seen am Wochenende?
Beides – aber nie in der Hochsaison.

Der beste Ort in München, um Besuch zu beeindrucken?
Das Deutsche Museum.

Der beste Ort in München für den Feierabend-Sprizz?
Die Isarvorstadt.

Der beste Ort in München für ein romantisches Date?
Der Schlosspark Nymphenburg am frühen Abend.

Der beste Ort in München zum Nachdenken?
Der Alte Südfriedhof.

Der beste Ort in München für Musikliebhaber?
Die Musiketage eines bekannten Kaufhauses am Marienplatz.

Der beste Ort in München, um Kunst zu erleben?
Das Lenbachhaus.

Der beste Ort in München bei Italien-Fernweh?
Die Eisdiele am Roecklplatz.

 

Portrait: Eine Trambahnfahrt durch Münchens Mitte mit Bettina Gundler

Ohne Frauen geht nix

Eine Führung nicht nur für Frauen: Ein Guide von München Tourismus erzählt Wissenswertes, Kurioses und Unterhaltsames von Frauen, die München geprägt haben. Alle Infos finden Sie hier.

Fotos: Frank Stolle