Tipps von Influencern: The Curious Creature

Was war das leckerste Essen, Solmaz?

Viele Influencer besuchen München und fangen die Stadt durch Videos, Artikel und Fotos ein. Um einen Einblick in ihre kreative Arbeit zu bekommen und herauszufinden, was sie an München begeistert hat, haben wir einen Fragebogen in petto. Diesmal: Solmaz Khosrowshahian (The Curious Creature), eine Food- und Reisebloggerin aus Toronto.

Wie hast du dir München vor deinem Besuch vorgestellt?

Ich war schon zwei Mal dort! Aber vor dem ersten Mal habe ich mir eine historische und charmante Stadt vorgestellt.

Und wie war es dann tatsächlich?

Genau das: historisch und charmant – und auch ein bisschen hip!

Was hat dir am besten gefallen?

Wie leicht alles zu Fuß zu erreichen ist!

Was war der interessanteste Ort?

Wir konzentrierten uns auf die Weihnachtsmärkte, so dass wir nicht so viel Zeit hatten, auch den Rest der Stadt zu sehen. Die Führung mit Christiane Haack war großartig, ebenso wie die Peterskirche.

Foto: Solmaz

Das leckerste Essen? Der beste Drink?

Das Schnitzel im Kaisergarten & Kaffee bei Dallmayr.

Deine schönste Begegnung?

Alle Einheimischen bei der Baumbeleuchtungszeremonie!

Dein bester Moment?

Die Treppe im Turm der Peterskirche hinaufsteigen und die Aussicht von oben betrachten.

Was hast du gelernt?

Es gibt mehrere, einzigartige Weihnachtsmärkte in München! Ich dachte, es gäbe nur einen!

Was hast du von deinem Besuch mitgenommen?

München eignet sich hervorragend für Familienreisen, da alles so fußläufig und interessant ist. Es sieht nach einem großartigen Ort für kulinarische Reisen aus, aber das müsste ich noch genauer untersuchen, da wir meistens auf Weihnachtsmärkten gegessen haben!

Du kannst Freunden drei Tipps für einen München-Trip geben – wo schickst du sie hin?

Übernachtet im Hotel Schwabinger Wahrheit (ein sehr interessantes Konzept), schaut die Stadt von oben von der Peterskirche aus an, macht einen Spaziergang im Englischen Garten.

Was möchtest du bei deinem nächsten Besuch erleben?

Ich würde gerne die kulinarische Welt erkunden, noch mehr Orte sehen und ein Gefühl dafür bekommen, wo Einheimische ihre Zeit verbringen.

Welches München-Foto hat von deinen Followern das beste Feedback bekommen?

Der Blick vom Turm von St. Peter.

Und welches Foto magst du persönlich am liebsten? Warum?

Dasselbe. Ich denke, es gibt dem Publikum einen guten Eindruck vom Charme und der Schönheit Münchens.

Dein persönlicher Tipp für das perfekte Urlaubsfoto?

Die Energie und Magie des Moments einfangen.

Deine drei goldenen Reise-Tipps?

Seid flexibel, geht überall hin und probiert so viel einheimisches Essen und Getränke wie möglich!

Zum Abschluss: Was glaubst du, was die Münchner unter dem bairischen Ausdruck Gspusi* verstehen? Hast du irgendeine Idee?

Keine Ahnung! Ich habe das Wort auf unseren Reisen nicht gehört.

 

*Gspusi hat im Bairischen die Bedeutung Schatz / Liebster.
Foto: Solmaz

3 Fragen bezüglich Solmaz' Arbeit

Wer bist du und was machst du?

Ich bin eine Vollzeit-Reise- und Food-Bloggerin aus Toronto, Kanada. Vor sechs Jahren habe ich The Curious Creature ins Leben gerufen, um mein Publikum mit Reisen und Erfahrungen zu verbinden, die mich glücklich machen. Im Laufe der Jahre habe ich mit Hunderten von Tourismusverbänden, Marken und kleinen Unternehmen zusammengearbeitet und suche immer nach Wegen, um Inhalte zu schaffen, die Resonanz finden. Ich bin eine Mutter, ein Vielfraß und vor allem: eine neugierige Seele.

Woher bekommst du die Inspiration für deine Arbeit?

Hauptsächlich durch Erlebnisse und Gespräche (meist mit Einheimischen).

Die größte Herausforderung an deinem Beruf?

Wir müssen vielseitig sein! Oftmals verpassen wir bei einer Rolle (zum Beispiel beim Fotografieren bei Sonnenuntergang oder beim Aufnehmen von Videos) andere Höhepunkte, so dass längere Reisen uns ein besseres Gefühl für das Ziel vermitteln.

Danke, Solmaz!

 

 

Fotos: Solmaz Khosrowshahian

Coronavirus

Urlaub in München ist endlich wieder möglich! Hotels und Pensionen können wieder Gäste empfangen, Museen und Galerien sind eröffnet, Gästeführungen wieder möglich, auch die Gastronomie darf drinnen und draußen wieder Gäste bewirten. Für sämtliche Attraktionen und Leistungsträger gelten strenge Hygieneauflagen. Alle wichtigen Informationen zum Coronavirus und Ihrem Aufenthalt in München finden Sie hier. Bis bald in München!

Top Themen

Wiedersehen in München