Fragebogen: Saskia Diez

Isar oder Eisbach, Frau Diez?

München ist geprägt von außergewöhnlichen Frauen. In unserem Fragebogen stellen wir einige von ihnen vor. Dieses Mal: Schmuckdesignerin Saskia Diez. Für eine ihrer langlebigsten Kollektionen poliert und verarbeitet sie Steine vom Isarufer.

Als Münchnerin geboren oder zur Münchnerin geworden?
Ich bin zur Münchnerin geworden, als ich für meine Ausbildung herkam.

In welchem Viertel sind Sie zu Hause?
Im Glockenbachviertel, wo ich arbeite und wohne. Ganz besonders mag ich daran die Nähe zur Isar, die Freundlichkeit des Viertels und die vielen angesiedelten Handwerksbetriebe in den Hinterhöfen.

Wie schmeckt München?
Nach Brezn, Steckerlfisch und Radi.

Wie klingt München?
Nach dem Rauschen der Isar und dem Rauschen Münchens generell. Die Stadt ist nicht laut, aber auch nicht leise, man hat eher ein Grundrauschen in den Straßen.

Wie riecht München?
Nach einem Fluss, der aus den Alpen kommt, und wenn der Wind günstig steht, dann riecht man, wie das Bier gebraut wird.

München ist die einzige Stadt, in der man ...
... mitten in der Stadt im Fluss baden kann, wenn man möchte, sogar nackt.

Welche Münchnerin sollten alle kennen?
Christine Sattler, die ehemalige Frauenärztin in der Maistraße, die die meisten Kinder Deutschlands auf die Welt gebracht hat – darunter auch meine Kinder.

Ihr liebstes bairisches Wort?
„Bazi“ – hier kommen zugleich der bayerische Grant und die Herzlichkeit zum Ausdruck, was ich typisch für das Bairische finde. Eine Art liebevolles Schimpfwort, das finde ich sehr schön.

Das schönste Gebäude der Stadt?
Die Frauenkirche. Die Zwiebeltürme erinnern mich an russische Kirchen – und an meine Großmutter, die von Russland sehr fasziniert war.

Der eingängigste München-Song?
„Isarmärchen“ von der Münchner Volkssängerin Bally Prell. Das Lied wurde von ihrem Vater, dem Münchner Komponisten Ludwig Prell, verfasst. Die Stadt wird darin als „schön wie ein Märchen“ bezeichnet. Wiederaufkommende Motive sind vor allem die Isar, die Farben Weiß-Blau und Bayern.

Isar oder Eisbach?
Die Isar, weil man da besser baden kann.

Biergarten oder Bar?
Bei schönem Wetter am Wochenende nachmittags in den Biergarten, sonst lieber in die Bar.

Philharmonie oder Blasmusik?
Im Biergarten ist die Blasmusik nett, ansonsten lieber Philharmonie.

Auf die Berge oder an die Seen am Wochenende?
Ganz klar die Seen, weil ich viel lieber am Wasser bin.

Der beste Ort in München, um den Besuch zu beeindrucken?
Die Eisbachwelle am Haus der Kunst – vor allem, wenn nachts oder im Winter immer noch gesurft wird.

Der beste Ort in München für ein Feierabend-Bier?
Der Hofgarten oder die Terrasse der Goldenen Bar – wo man aber auch einen sehr guten Feierabend-Sprizz bekommt.

Der beste Ort in München für ein romantisches Date?
Die Isar – ein Date am Wasser ist immer gut, und man ist für sich! Genauso gut ist die Isar auch zum Nachdenken, wenn man alleine sein will.

Der beste Ort in München bei Italien-Sehnsucht?
Zum Einkaufen ins Eataly in der Schrannenhalle und dann zu Hause Pasta kochen.

 

 

Fotos: Frank Stolle

Coronavirus: aktuelle Regelungen

Hotels und Beherbergungsbetriebe, Ladengeschäfte, Innen- und Außengastronomie, und auch Clubs und Diskotheken sind geöffnet. Alle Informationen über verbleibenden Maßnahmen im Zusammenhang mit dem Coronavirus und Ihrem Aufenthalt in München finden Sie hier.

Ein Besuch bei den ehemaligen Hoflieferanten

Wir haben die ehemaligen königlich-bayerischen Hoflieferanten besucht und uns einmal durch die Altstadt geshoppt – von Porzellan bis Parfüm.

Wir haben die ehemaligen königlich-bayerischen Hoflieferanten besucht und uns einmal durch die Altstadt geshoppt – von Porzellan bis Parfüm.

Von Vintage-Dirndln und Hirschlederhosen

Von Second Hand bis Traditionskaufhaus – wir haben uns einmal durch die Trachtenauswahl in München probiert.

Second Hand, lokales Label, Traditionskaufhaus und Ausleihservice – wir haben uns einmal durch die Trachtenauswahl in München probiert.

Einzigartig bei halfs: Die Schuhe werden genäht statt geklebt – das macht sie besonders langlebig!

Von Haferlschuhen und Dirndltaschen

Wir haben Traditionsgeschäfte und junge Designateliers in München besucht, die uns ihre Trachten-Accessoires gezeigt haben.

Zu einer Tracht gehören nicht nur Dirndl und Lederhosen: Wir haben Traditionsgeschäfte und junge Designateliers in München besucht.

Mit Saskia Diez im Glockenbach

Unsere Autorin trifft Münchner Persönlichkeiten auf einen Spaziergang: Dieses Mal zeigt uns Schmuckdesignerin Saskia Diez ihr Glockenbachviertel.

Unsere Autorin trifft Münchner Persönlichkeiten auf einen Spaziergang: Dieses Mal zeigt uns Schmuckdesignerin Saskia Diez ihr Glockenbachviertel.

Ihr liebstes bairisches Wort, Frau Wetterich?

Die Modedesignerin Rahmée Wetterich im Fragebogen.

Die Modedesignerin Rahmée Wetterich betreibt das Label Noh Nee und schneidert Kleider, die bayerische und afrikanische Einflüsse vereinen.

Rund um den Gärtnerplatz

Individualität wird im Gärtnerplatz- und Glockenbachviertel groß geschrieben. Ein Schaufensterbummel.

Individualität wird im Gärtnerplatz- und Glockenbachviertel groß geschrieben. Ein Schaufensterbummel.

Paradies für Shopper

Einkaufsbummel in architektonisch eindrucksvollem Ambiente: ein Rundgang durch die Innenstadt.

Einkaufsbummel in architektonisch eindrucksvollem Ambiente: ein Rundgang durch die Innenstadt.

Edle Flagship-Stores und noble Marken

Ein Schaufenster-Bummel durch die exklusiven Shopping-Meilen der Stadt.

Weltweit nahezu einzigartig ist die Dichte an internationalen Luxuslabels in Kombination mit alteingesessenen Traditionshäusern.

Alles unter einem Dach

Wer Münchens traditionsreiche Kaufhäuser kennenlernen möchte, startet seinen Einkaufsbummel am besten mitten in der Stadt.

Oberpollinger, Ludwig Beck, Hirmer oder Konen – wer Münchens traditionsreiche Kaufhäuser kennenlernen möchte, startet entweder am Stachus oder am Marienplatz.

München Card & City Pass

München entspannt und unkompliziert entdecken: Rabatte für das vielfältige Kunst-, Kultur- und Freizeitangebot mit unseren Gästekarten.

Der Öffentliche Nahverkehr ist dabei

Mit der Card viele Rabatte, mit dem Pass vieles umsonst.

Online oder an den Tourist-Infos

Street Art Tour durch München

Haben Sie gewusst, dass München Vorreiter in der europäischen Graffiti-Szene war? Noch heute gibt es ganz unterschiedliche Kunst in der Stadt zu entdecken, die Sie mit unserer Street Art Tour hautnah erleben können!

Jetzt für nur 29 € buchen!

Haben Sie gewusst, dass München Vorreiter in der europäischen Graffiti-Szene war? Noch heute gibt es ganz unterschiedliche Kunst in der Stadt zu entdecken, die Sie mit unserer Street Art Tour hautnah erleben können!

Die wohl berühmteste Brücke Münchens: Auf der Eisenbahnbrücke thront der Ausflugsdampfer Alte Utting.

Führung Viertelliebe

Von Schwabing bis Schlachthofviertel – buchen Sie eine zweistündige Führung durch Münchens spannendste Viertel. Außerdem neu: ein Winterspecial & Führungen durch das Olympische Dorf.

Jetzt für nur 17 € buchen!

Von Schwabing bis Schlachthofviertel – buchen Sie eine zweistündige Führung durch Münchens spannendste Viertel. Außerdem neu: ein Winterspecial & Führungen durch das Olympische Dorf.

Hogwarts lässt grüßen: im kleinen Sitzungssaal des Neuen Rathauses am Münchner Marienplatz.

Exklusive Tour durchs Rathaus

Entdecken Sie mit einem offiziellen Guide von München Tourismus das Neue Rathaus am Marienplatz.

Jetzt für nur 18 € buchen!

Magistrat, Monachia und Meisterfeier: Entdecken Sie mit einem offiziellen Guide von München Tourismus das Neue Rathaus am Marienplatz.

Das Spiel vom Leiden, Sterben und der Auferstehung

Alle zehn Jahre bringen die Bewohner*innen des Ortes Oberammergau das wohl größte Laienspiel der Welt auf die Bühne. Tickets hier kaufen!

Alle zehn Jahre bringen die Bewohner*innen des Ortes Oberammergau das wohl größte Laienspiel der Welt auf die Bühne. Tickets hier kaufen!

Auch Datteln, Südfrüchte und exotische Früchte werden auf dem Viktualienmarkt angeboten.

Viktualienmarkt-Probiertour

Entdecken Sie die leckersten Delikatessen der Stadt und erfahren Sie allerlei Wissenswertes und Kurioses über Münchens berühmtesten Lebensmittelmarkt.

Jetzt für nur 32 € buchen!

Entdecken Sie die leckersten Delikatessen der Stadt und erfahren Sie allerlei Wissenswertes und Kurioses über Münchens berühmtesten Lebensmittelmarkt.

Steigen Sie die 306 Stufen zur Aussichtsplattform der Pfarrkirche St. Peter und genießen Sie genau diesen Ausblick auf den Marienplatz und die Frauenkirche.

Besuch des Rathausbalkons

Kommen Sie mit auf den berühmten Balkon des Neuen Rathaus, auf dem der FC Bayern schon so manchen Triumph gefeiert hat – und genießen Sie die schöne Aussicht über den Marienplatz.

Jetzt für nur 6 € buchen!

Kommen Sie mit auf den berühmten Balkon des Neuen Rathaus, auf dem der FC Bayern schon so manchen Triumph gefeiert hat – und genießen Sie die schöne Aussicht über den Marienplatz.

Altstadtführung

Die Stadtführung für alle, die die schönsten Ecken der Münchner Innenstadt kennenlernen möchten.

Jetzt für nur 17 € buchen!

Die Stadtführung für alle, die die schönsten Ecken der Münchner Innenstadt bei einem Spaziergang kennenlernen möchten.

Bahnhit: Alle Wege führen nach München

München-Urlaub inklusive Anfahrt aus ganz Deutschland und Hotel mit Frühstück: Mit dem Bahnhit reisen Sie entspannt und umweltfreundlich!

München-Urlaub inklusive Anfahrt aus ganz Deutschland und Hotel mit Frühstück: Mit dem Bahnhit reisen Sie entspannt und umweltfreundlich!