Latschenkiefer-Topfenknödel auf einem Teller angerichtet.

Junge bayerische Küche

Moderne Wirtshäuser

Immer mehr Münchner Wirtshäuser beweisen, dass bayerische Küche auch modern daherkommen kann. Hier findet man ausgefallene Kreationen kombiniert mit einer lockeren Atmosphäre.

Mini-Weißwürste und bayerische Tapas im Bapas

Wer sich einmal durch die komplette bayerische Küche probieren möchte, der ist im Bapas in Schwabing genau richtig: Hier bekommen Gäste Schweinebraten, Kasspressknödel und Obatzden nämlich im Mini-Format. Die Tapas aus Bayern sind aber nicht nur perfekt um sein Lieblingsgericht zu finden, sondern auch zum Teilen mit Freunden und Familie. Außerdem ist es erstaunlich, wie gut das spanische Tapas-Prinzip und die bayerische Geselligkeit zusammengehen! Ein beliebtes Highlight in dem stylischen Lokal sind auch die Frühstückstapas – bis 14 Uhr kommen Mini-Weißwürste oder Pancakes aus dem kleinen Reindl auf den Tisch. Schön ist auch, dass im Bapas einmal nicht die großen Brauereien, sondern kleine Marken wie das Isar Bier auf der Karte zu finden sind.

Bapas, Leopoldstraße 56A

www.bapas-muenchen.de

 

Hirschgeweih trifft auf Samthocker im Xaver's

Hinter dem Xaver's stecken drei Geschwister, deren Familie auch den Alten Wirt in Grünwald führen – das Bewirten wurde ihnen also sozusagen in die Wiege gelegt. Mit ihrem wunderschönen Lokal im Glockenbachviertel beweisen die drei, dass Wirtshäuser modern sein können, ohne auf Tradition verzichten zu müssen. So treffen im Inneren schwere Holztische auf grüne Samthocker oder Hirschgeweihe auf knallig grüne Wände – und diese Kombinationen passen alle erstaunlich gut.  Genauso jung, aber auch traditionell wie in den Räumlichkeiten, geht es auf der Karte weiter: Neben dem klassischen Schweinebraten, Schnitzel oder Wurstsalat findet sich auch immer eine vegetarische Auswahl, dazu gibt's frischgezapftes Augustiner. Wer lieber Wein trinkt, bestellt sich einen der Bio-zertfizierten Lieblingsweine.

Xaver's, Rumfordstraße 35

www.xaver-s.de

Servus Heidi: vom Backhendlsalat zum bayerischen Risotto

Auch im Servus Heidi geht es bei der Einrichtung etwas jünger zu: An den holzvertäfelten Wänden lehnen allerlei gerahmte Illustrationen, über den Filzstühlen im Trachten-Look baumeln Kronleuchter. Das Lokal gehört zur Hotelkette Roomers, das sich direkt gegenüber auf der anderen Straßenseite befindet. Und als Gast kommt im Servus Heidi schon irgendwie schnell Wiesn-Stimmung auf: Vielleicht liegt das an der fantastischen Lage zwischen Hauptbahnhof und Theresienwiese, vielleicht aber auch an der großen Restaurantterrasse und den Kellnerinnen und Kellnern in Tracht. Die alpenländische Küche im Lokal bewegt sich zwischen Wammerl und Schnitzel, genauso stehen aber auch ausgefallenere Rezepte auf der Karte wie der Rauchforellen-Salat oder das bayerische Risotto mit Kürbis und Chicorée.

Servus Heidi, Landsberger Str. 73

www.servusheidi.de

 

Wirtshaus trifft auf Hip Hop in der Spezlwirtschaft

Die Spezlwirtschaft gibt es gleich zwei Mal in München – in Haidhausen und in Sendling. Und in beiden Vierteln hat es das Lokal geschafft, zur gemütlichen Wirtshaus-Adresse für Jung und Alt zu werden. Im Hintergrund läuft oft Hip Hop, auf der Karte geht es nicht weniger hip zu: Kalbstafelspitz-Salat, Beef Tatar mit Wachtelei, Mangalica-Schwein mit Süßkartoffelpüree. Fleisch-Fans kommen also schon mal auf ihre Kosten, Vegetarier freuen sich auf zum Beispiel auf das Sellerieschnitzel, die Spinatknödel und mehr. Und auch wer vegane Küche liebt, findet auf der Speisekarte oder bei den wechselnden Wochengerichten leckere Kreationen. Gut zu wissen: Immer mittags hat die Spezlwirtschaft Sendling einen Straßenverkauf, bei dem Sandwiches, Hendl oder Pommes auf die Hand verkauft werden.

Spezlwirtschaft Haidhausen, Pariser Straße 34
Spezlwirtschaft Sendling, Implerstraße 47

www.spezlwirtschaft.me

Vegane Wirtshaus-Klassiker im Bodhi

Das Bodhi ist eine echte Erfolgsgeschichte aus München: Als das vegane Wirtshaus vor Jahren eröffnete, war die Szene in der Stadt noch relativ klein. Mittlerweile ist das Bodhi nicht nur eine etablierte Adresse in München, sondern hat auch je einen Laden in Augsburg und Ulm. Betreiber Klaus Kuttner wollte mit seinem Lokal zeigen: Gut bayerisch essen geht auch ohne tierische Lebensmittel. Und, wenn man sich die Karte so ansieht, bekommt man direkt Lust sich durchzuprobieren: Da wäre das Knuspersojasteak mit Dunkelbiersoße, die „Keesspatzn“ mit Käse-Alternative oder das Lupinenschnetzel mit Knödel und Waldpilz-Ragout. Sehr beliebt ist auch der vegane Brunch im Bodhi, der jeden Winter immer sonntags stattfindet und für den man unbedingt einen Tisch reservieren sollte!

Bodhi, Ligsalzstraße 23

www.bodhivegan.de

 

Schafkopfen und Schnaps trinken im Trumpf oder Kritisch

Das Trumpf oder Kritisch in der Maxvorstadt ist in erster Linie eine Bar, in der man aber auch ziemlich fantastisch bayerisch essen kann. Zuerst einmal fällt einem aber die ausgefallene Einrichtung ins Auge: Glühbirnen baumeln an Hirschgeweihen herunter, die Drinks bestellt man an der rustikalen Holzblock-Bar. Wer nach einem frischgezapften Augustiner aus dem Holzfass oder dem alpenländisch angehauchten Cocktail wie dem „Schorsch am Lago“ Hunger bekommt, bestellt sich Fleischpflanzerl, Wurstsalat oder Krustenschweinebraten. Vegetarier haben die Wahl zwischen Spinat-Ricotta-Knödeln, Ofenkartoffel oder Käsespätzle. Hinterher gibt's unbedingt noch einen Obstler oder Marillenschnaps – in jedem Fall aber eine Runde Schafkopfen. Eine eigene Spielkarten-Edition bekommt man sogar an der Bar!

Trumpf oder Kritisch, Feilitzschstraße 14

www.trumpf-oder-kritisch.de

Bio-Gerichte und regionale Lieferanten im Klinglwirt

Schweinebraten und Forelle essen mit gutem Gewissen – das geht gut im Klinglwirt in Haidhausen, dem ersten Bio-Wirtshaus der Stadt. Das Fleisch bezieht das Team aus ökologischer Haltung vom Herrmannsdorfer, der Fisch kommt vom Starnberger See. Unter den zahlreichen Bio-Gerichten finden sich aber auch immer die Hälfte als Veggie-Varianten! Wirtin Sonja hat zuvor als Unternehmensberaterin im Bereich Klimaschutz gearbeitet, bevor sie vor über zehn Jahren den Klinglwirt eröffnete. Seither arbeitet sie daran, das Lokal immer ökologischer zu machen, sie achtet auf jedes Detail. Natürlich gibt es nur lokale Lieferanten aus München und dem Umland, aber das Restaurant bezieht zum Beispiel auch Ökostrom und verwendet ausschließlich kompostierbare Verpackungen. 

Klinglwirt, Balanstraße 16

www.klinglwirt.de

 

Obacht: das authentische und junge Wirtshaus

Wenn es um coole Wirtshäuser in München geht, darf das Obacht in der Maxvorstadt auf keinen Fall fehlen. Das Lokal überzeugt nämlich nicht nur mit seiner schön-schlichten Einrichtung und der Münchner Kunst an den Wänden, sondern auch mit einer spannenden Speisekarte. Neben den Klassikern der bayerischen Küche sind hier nämlich auch Gerichte dabei, die man nicht überall bekommt – wie das Böckinger Feldgschrei, ein schwäbischer Eintopf, oder Gebackener Weißlacker, ein Original-Rezept aus dem Allgäu. Jeden Samstag und Sonntag kommt hier auch der klassische Schweinsbraten mit Dunkelbiersoße auf den Tisch. Die beiden Gastronomen, die hinter dem Obacht stehen, kennt man gut im Viertel, denn sie betreiben auch die beliebte Fußballkneipe „Stadion an der Schleißheimerstraße“, die sich nur ein paar Straßen befindet.

Wirtshaus Obacht, Schwindstraße 20

www.obacht-maxvorstadt.de

Craft Beer und geheimer Biergarten im Restaurant Irmi

Das Bahnhofsviertel bietet eine dermaßen große Auswahl an Gerichten aus aller Welt, dass man manchmal fast vergisst, dass es auch hervorragend bayerische Küche gibt. Ein gemütliches und hippes Wirtshaus im Viertel ist das Restaurant Irmi, das sich „Modern Munich Kitchen“ auf die Fahne schreibt. Auf der Speisekarte sieht das dann so aus: Giesinger Braumeister Gulasch mit Kartoffelknödel – oder wie wäre es mit einem Saibling vom Königssee? Dazu trinkt man ein Fassbier von Giesinger Bräu oder eines der lokalen Craft Beer-Sorten, die das Irmi auch gerne unterstützt. Weil das Lokal zur Hotelgruppe von Le Méridien gehört, kann man danach nicht nur satt und betrunken ins Bett fallen, sondern bei gutem Wetter auch im lauschigen Innenhof-Biergarten sitzen – noch ein echter Geheimtipp im Bahnhofsviertel!

Restaurant Irmi, Goethestraße 4

www.irmi-muenchen.de

 

 

Text: Anja Schauberger; Fotos: Frank Stolle

Coronavirus: aktuelle Regelungen

Hotels und Beherbergungsbetriebe, Ladengeschäfte, Innen- und Außengastronomie, und auch Clubs und Diskotheken sind geöffnet. Alle Informationen über verbleibenden Maßnahmen im Zusammenhang mit dem Coronavirus und Ihrem Aufenthalt in München finden Sie hier.

Ein Mann grillt Hamburger in einem Foodtruck in München.

Von Foodtrucks und anderen Standln

Die Vielfalt der Stadt zeigt sich nicht nur in der Sterne-Küche, sondern auch in vielen kleinen Standln der Viertel.

Die kulinarische Vielfalt der Stadt zeigt sich nicht nur in der Sterne-Küche, sondern auch in vielen kleinen Standln der Viertel.

Bäcker in der Hofbräuhaus-Kunstmühle in München bei der Arbeit.

Back ma‘s

Kaum eine Stadt hat eine so lange Brottradition wie München. Ein Blick in die Stuben und Öfen heimischer Traditionsbäckereien.

Kaum eine Stadt hat eine so lange Brottradition wie München. Was ist hier so besonders? Ein Blick in die Stuben und Öfen heimischer Traditionsbäckereien.

Ein Fleischgericht mit Beilage auf einem rosafarbenen Teller

Gruß aus der Winterküche: Böflamott

Der Münchner Koch Sven Christ zeigt, wie man winterliche Spezialitäten selber macht – wie etwa ein Böflamott.

Der Münchner Koch Sven Christ zeigt, wie man winterliche Spezialitäten in einer ganz normalen Küche mit gut verfügbaren Zutaten selber macht – wie etwa ein Böflamott.

Un bicchiere di birra in un ristorante di Monaco

Sag mir, was du trinkst...

Starkbier, Festbier, Hell, Dunkel, Pils: eine kleine Typologie der wichtigsten Münchner Biere – und ihrer Fans.

Starkbier, Festbier, Hell, Dunkel, Pils: eine kleine Typologie der wichtigsten Münchner Biere – und ihrer Fans.

In the cooking school, star chef Christian Jürgens assists the author while flambéing.

Das perfekte Dinner

Unser Autorin wäre gerne eine bessere Köchin. Was liegt da näher, als von den Besten zu lernen?

Unser Autorin wäre gerne eine bessere Köchin. Was liegt da näher, als von den Besten zu lernen? Ein Kochkurs in drei Gängen.

Ein Fischer nimmt auf einem See einen Fisch aus einem Netz.

Heimische Exotik

Süßwasserfisch ist eine kulinarische Nische: Junge Köche in München machen aus Saibling, Waller und Hecht wahre Geschmacksabenteuer.

Viele Gräten, schwierig zu essen: Süßwasserfisch ist eine kulinarische Nische. Aber junge Köche in München machen aus Saibling, Waller und Hecht wahre Geschmacksabenteuer.

Bread with Gelbwurst and chives in Munich.

Alles Wurst: kleine Wurst-Typologie

Das Universum der Münchner Würste ist beinahe unendlich. Eine Orientierungshilfe.

Das Universum der Münchner Würste ist nicht unendlich. Seine Weiten mögen gerade den Reisenden dennoch unergründlich erscheinen.

The chef of the restaurant Schneider Bräuhauses München is cutting a knuckle of pork with a big knife.

Weltstadt mit Herz

Haxe, Niere, Backen, Schwanz: Ungewöhnliche Teile vom Tier liegen weltweit im Trend. In München war das schon immer so.

Haxe, Niere, Backen, Schwanz: Ungewöhnliche Teile vom Tier liegen weltweit im Trend. In München war das schon immer so. Eine kulinarische Tour durch die Stadt.

München Card & City Pass

München entspannt und unkompliziert entdecken: Rabatte für das vielfältige Kunst-, Kultur- und Freizeitangebot mit unseren Gästekarten.

Der Öffentliche Nahverkehr ist dabei

Mit der Card viele Rabatte, mit dem Pass vieles umsonst.

Online oder an den Tourist-Infos

La nave Alte Utting su un ponte di Monaco

Führung Viertelliebe

Von Schwabing bis Schlachthofviertel – buchen Sie eine zweistündige Führung durch Münchens spannendste Viertel. Außerdem neu: Führungen durch das Olympische Dorf.

Jetzt für nur 17 € buchen!

Von Schwabing bis Schlachthofviertel – buchen Sie eine zweistündige Führung durch Münchens spannendste Viertel. Außerdem neu: Führungen durch das Olympische Dorf.

Piccola sala riunioni del Neues Rathaus di Monaco di Baviera

Exklusive Tour durchs Rathaus

Entdecken Sie mit einem offiziellen Guide von München Tourismus das Neue Rathaus am Marienplatz.

Jetzt für nur 18 € buchen!

Magistrat, Monachia und Meisterfeier: Entdecken Sie mit einem offiziellen Guide von München Tourismus das Neue Rathaus am Marienplatz.

Palco e pubblico della Passione di Oberammergau.

Das Spiel vom Leiden, Sterben und der Auferstehung

Alle zehn Jahre bringen die Bewohner*innen des Ortes Oberammergau das wohl größte Laienspiel der Welt auf die Bühne. Tickets hier kaufen!

Alle zehn Jahre bringen die Bewohner*innen des Ortes Oberammergau das wohl größte Laienspiel der Welt auf die Bühne. Tickets hier kaufen!

Commerciante di frutta secca al Viktualienmarkt di Monaco di Baviera.

Viktualienmarkt-Probiertour

Entdecken Sie die leckersten Delikatessen der Stadt und erfahren Sie allerlei Wissenswertes und Kurioses über Münchens berühmtesten Lebensmittelmarkt.

Jetzt für nur 32 € buchen!

Entdecken Sie die leckersten Delikatessen der Stadt und erfahren Sie allerlei Wissenswertes und Kurioses über Münchens berühmtesten Lebensmittelmarkt.

Graffiti in der Tumblingerstraße in München.

Street Art Tour durch München

Haben Sie gewusst, dass München Vorreiter in der europäischen Graffiti-Szene war? Noch heute gibt es ganz unterschiedliche Kunst in der Stadt zu entdecken, die Sie mit unserer Street Art Tour hautnah erleben können!

Jetzt für nur 29 € buchen!

Haben Sie gewusst, dass München Vorreiter in der europäischen Graffiti-Szene war? Noch heute gibt es ganz unterschiedliche Kunst in der Stadt zu entdecken, die Sie mit unserer Street Art Tour hautnah erleben können!

Panoramic view of the Neues Rathaus in Munich with the Frauenkirche in the background.

Besuch des Rathausbalkons

Kommen Sie mit auf den berühmten Balkon des Neuen Rathaus, auf dem der FC Bayern schon so manchen Triumph gefeiert hat – und genießen Sie die schöne Aussicht über den Marienplatz.

Jetzt für nur 6 € buchen!

Kommen Sie mit auf den berühmten Balkon des Neuen Rathaus, auf dem der FC Bayern schon so manchen Triumph gefeiert hat – und genießen Sie die schöne Aussicht über den Marienplatz.

Maibaum mit Gegenlicht auf dem Viktualienmarkt in München.

Altstadtführung

Die Stadtführung für alle, die die schönsten Ecken der Münchner Innenstadt kennenlernen möchten.

Jetzt für nur 17 € buchen!

Die Stadtführung für alle, die die schönsten Ecken der Münchner Innenstadt bei einem Spaziergang kennenlernen möchten.

Blick von der Hackerbrücke im Sonnenuntergang in München

Bahnhit: Alle Wege führen nach München

München-Urlaub inklusive Anfahrt aus ganz Deutschland und Hotel mit Frühstück: Mit dem Bahnhit reisen Sie entspannt und umweltfreundlich!

München-Urlaub inklusive Anfahrt aus ganz Deutschland und Hotel mit Frühstück: Mit dem Bahnhit reisen Sie entspannt und umweltfreundlich!