Tipps von Influencern: Arienne Parzei

Was war deine schönste Begegnung in München, Arienne Parzei?

Viele Influencer besuchen München und fangen die Stadt durch Videos, Artikel und Fotos ein. Um einen Einblick in ihre kreative Arbeit zu bekommen und herauszufinden, was sie an München begeistert hat, haben wir einen Fragebogen in petto. Diesmal: Foto- und Videografin Arienne Parzei aus Toronto.

Wie hast du dir München vor deinem Besuch vorgestellt?

München war für mich eine geschäftige und hippe Stadt mit vielen historischen und kulturellen Angeboten.

Und wie war es dann tatsächlich?

Alles kam meinen Erwartungen sehr nahe, aber am meisten hat mich überrascht, wie einfach es ist, im historischen Zentrum zu Fuß unterwegs zu sein. Die Sehenswürdigkeiten liegen nahe beieinander und sind leicht zu finden.

Was hat dir am besten gefallen?

Ich war in der Weihnachtszeit dort und liebte die Atmosphäre in der Stadt während der Feiertage.

Was war der interessanteste Ort?

Leider habe ich nicht allzu viel von München gesehen, aber die Altstadt hat mir wirklich sehr gut gefallen.

Das leckerste Essen? Der beste Drink?

Die Weihnachtsmarkt-Spezialitäten und natürlich der Glühwein haben mir gut geschmeckt!

Deine schönste Begegnung?

Die Treffen mit den Inhabern einiger Weihnachtsmarktstände. Die Leute waren so nett und ich habe viel über ihre Produkte und Traditionen gelernt.

Dein bester Moment?

Auf den Turm der Peterskirche klettern und München von oben sehen.

Was hast du von deinem Besuch mitgenommen?

München hat den Besuchern viel zu bieten, daher muss ich zurückkommen!

Du kannst Freunden drei Tipps für einen München-Trip geben – wo schickst du sie hin?

Macht einen Spaziergang durch das historische Stadtzentrum, steigt die Peterskirche hinauf und schaut euch die Passanten von einem der Cafés aus an.

Was möchtest du bei deinem nächsten Besuch erleben?

Mehr von der Food-Szene entdecken und die Architektur der Stadt erkunden.

Welches München-Foto hat von deinen Followern das beste Feedback bekommen?

Das Überkopf-Foto von München vom Turm der Peterskirche aus.

Dein persönlicher Tipp für das perfekte Urlaubsfoto?

Versuche, die Atmosphäre einzufangen – Dekorationen, Lichter, Menschen.

Deine drei goldenen Reise-Tipps?

Sei offen, flexibel und neugierig.

Zum Abschluss: Was glaubst du, was die Münchner unter dem bairischen Ausdruck Gspusi* verstehen? Hast du irgendeine Idee?

Genieß das Leben!

 

*Gspusi hat im Bairischen die Bedeutung Schatz / Liebster.

3 Fragen bezüglich Arienne Parzeis Arbeit

Wer bist du und was machst du?

Mein Name ist Arienne und ich bin eine Reisevideo- und Fotografin aus Toronto, Kanada. Ich reise und drehe seit über zehn Jahren Videos. Dabei liebe ich es, unsere Welt einzufangen und sie mit den Zuschauern zu teilen, in der Hoffnung, sie zu inspirieren, hinauszugehen und sie selbst zu erforschen! Ich fühle mich zu Abenteueraktivitäten und kulturellen Erlebnissen hingezogen und liebe es, Menschen und Kulturen aus erster Hand kennen zu lernen.

Woher bekommst du die Inspiration für deine Arbeit?

Von der Destination, den Menschen um mich herum, der Architektur und der Musik.

Die größte Herausforderung an deinem Beruf?

Genügend Zeit zu finden, um alles zu tun, was ich tun will!

Danke, Arienne!

 

 

Fotos: Arienne Parzei

Coronavirus

Aufgrund des Coronavirus werden in München viele Veranstaltungen verschoben oder abgesagt. Bitte informieren Sie sich direkt auf den Webseiten der Veranstalter und Institutionen, ob Besuche möglich sind. Weitere Informationen zum Coronavirus und Ihrem Aufenthalt in München finden Sie hier. Die Tourist-Informationen am Hauptbahnhof und am Marienplatz sind bis auf Weiteres geschlossen.

Top Themen

Verwendung von Cookies

Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen