Der Sternekoch Mario Gamba in seinem Restaurant Acquarello

Mittagspause mit Sternekoch: Acquarello

Mit Mario Gamba auf ein Panino

Münchens Sterneküchen sind genauso bunt wie die Viertel selbst. Wir treffen die Spitzenköch*innen dort, wo sie selbst gern Mittag machen. Unsere Autorin isst ein Panino mit Mario Gamba, bevor es in sein Sternerestaurant Acquarello im Stadtteil Bogenhausen geht.

Mario Gamba gehört zu den Urgesteinen der Münchner Sternegastronomie. Zwölf Jahre lang hat er mit dem berühmten Gourmetkoch Heinz Winkler im Tantris gearbeitet, bevor er 1994 sein eigenes Restaurant eröffnete: das Acquarello. Es ist nicht nur das einzige italienische Sternerestaurant in München, sondern für viele Restaurantführer auch einer der besten Italiener der Welt. Mario Gamba führt es seit bald 30 Jahren, ans Aufhören denkt er aber noch lange nicht.

 

Café Mio: Hier trifft sich das Viertel

Wir treffen Mario Gamba in dem kleinen Café Mio in Bogenhausen – ein Nachbarschaftstreff, Frühstückslokal und eine äußerst beliebte Mittags-Adresse im Viertel. Alle Tische sind besetzt, zum Glück haben wir reserviert. Seit der Eröffnung 2016 hat sich das Mio zu einer Lieblingsadresse der Menschen im Viertel entwickelt. Und das liegt nicht nur an der besonderen Einrichtung, wie dem Retro-Kinderfahrrad, das über der Theke hängt, sondern vor allem am leckeren Essen: Morgens gibt es Bio-Brote mit Avocado, Bagels und Bowls und mittags wechselnde Pastagerichte. Nach einem Cappuccino zum Ankommen bestellen wir eine Pasta mit Ofentomaten und Mozzarella sowie zwei Paninis. Die isst Gamba hier besonders gerne. 

Mario Gamba trägt eine Ferrari-rote Daunenjacke, die grauen Locken nach hinten gegelt. Er ist oft mit seiner kleinen Tochter nach der Schule hier, erzählt er. Außerdem wohnt er um die Ecke. Es hält ihn aber nicht nur die Arbeit in Bogenhausen: „Jedes Viertel hat seinen eigenen Charakter: Bogenhausen ist gediegen und ruhig, Schwabing dagegen kreativ und beweglich – und Giesing ist wie ein alteingesessener Münchner. Um gut zu leben, brauchen wir sie alle.“

 

Zwischen Bogenhausen und Bergamo

Dass Mario Gamba in Bogenhausen und überhaupt in München gelandet ist, verdankt er, wie er sagt, dem Schicksal. Ende der 70er-Jahre sollte er eigentlich nur zwischenlanden in der bayerischen Landeshauptstadt. Er war von Mailand aus auf dem Weg nach Rio de Janeiro, um dort einen neuen Job im Sheraton Hotel anzufangen. Doch dann traf er seine erste Frau am Flughafen und beschloss, erst einmal in München zu bleiben – bis es ihn wieder in die Welt hinaus zog.

„Jedes Viertel hat seinen eigenen Charakter: Bogenhausen ist gediegen und ruhig, Schwabing dagegen kreativ und beweglich – und Giesing ist wie ein alteingesessener Münchner. Um gut zu leben, brauchen wir sie alle.“
Mario Gamba

1994 dann die nächste Entscheidung des Schicksals: Gamba hatte gerade ein Restaurant in Santa Monica in Kalifornien übernommen, als ein schweres Erdbeben die Region erschütterte. Da kam das Angebot, das Acquarello zu eröffnen. Also fiel die Entscheidung wieder auf München: „Ich bin der Stadt sehr dankbar, ich hab' mich immer wohlgefühlt und nach über 30 Jahren auch viele Freunde in München. Ich mag die Mentalität in Bayern – selbst den Grant. Ich freue mich, wenn ich über dem Brenner bin, aber genauso, wenn ich zurückfahre und von der Autobahn aus die Frauenkirche sehe.“

München als nördlichste Stadt Italiens? Was sagt eigentlich ein echter Italiener dazu – einer, der beides gut kennt? „An dem Satz ist tatsächlich viel Wahres dran. Zum einen ist da natürlich die Nähe zu Italien, dann die italienisch-inspirierte Architektur in München wie die Feldherrnhalle, die Theatinerkirche, die Ludwigstraße. Außerdem haben Oberitalien und Bayern eine ähnliche Küche, wenn man es sich genauer anschaut. Die Kalbsbrust wird in Italien nur anders gefüllt, aber das Gericht ist an sich das gleiche. Und wie in Italien leben auch in Bayern viele Genussmenschen.“

Mario Gamba ist in Bergamo geboren und aufgewachsen. Bis er 21 ist, pendelt er mit seinen Eltern und den zwei Brüdern zwischen der Schweiz und Norditalien. München fühlt sich für ihn heute ein bisschen an wie seine Heimatstadt Bergamo, da er mit beiden Städten viele Erinnerungen verbindet: „München ist meine zweite Heimat, wenn nicht sogar mittlerweile meine erste!“

 

Mario Gamba: Vom Übersetzer zum Sternekoch

Nach der Schule ließ sich Gamba zum Dolmetscher für Spanisch und Französisch ausbilden, doch schon nach einem Jahr am Schreibtisch merkte er: „Das ist nichts für mich“. Gamba stammt aus einer Gastronomenfamilie, die Großeltern hatten mehrere Hotels in Grainau und Garmisch. Dort war er oft zum Essen eingeladen, beobachtete seinen Onkel in der Küche, immer viele Gäste, immer was los. Da wusste er: Das will ich machen! Der Onkel bot ihm eine Ausbildung als Hotelfachmann an.

Eine klassische Koch-Ausbildung hat Gamba allerdings nie gemacht. Und dann gleich in die Sternegastronomie? „Ich dachte mir, wenn ich schon ein Autodidakt bin, dann möchte ich meine Eltern auf keinen Fall enttäuschen. Deshalb wollte ich gleich mit den Besten kochen!“ Also arbeitete Gamba bei verschiedenen Drei-Sterne-Köchen – dem Franzosen Alain Chapel, dem Italiener Gualtiero Marchesi und schließlich bei Heinz Winkler.

Die erste Drei-Sterne-Köchin seines Lebens war allerdings seine Mama, erzählt er stolz: „Sie hat jeden Tag frisch und gut für uns alle gekocht, am Wochenende gab es immer drei Gänge. Die gefüllte Pasta hat sie schon am Freitagabend vorbereitet und am Samstag schnell eine Torte gebacken.“ Noch heute wird der Rinderschmorbraten im Acquarello nach dem Rezept von Gambas Mutter zubereitet.

Seine Mama machte ihm auch das erste Gericht, das ihm in Erinnerung blieb: luftig-leichte Kartoffelgnocchi in stundenlang eingekochter Tomatensoße. „In unserer Küche zuhause war es immer ganz still, weil meine Mama dort konzentriert und mit Hingabe gekocht hat. Deswegen habe ich immer in der Küche meine Hausaufgaben gemacht, weil es hier besonders ruhig war.“ Und auf diese Stille beim Arbeiten legt Mario Gamba auch heute noch großen Wert.

 

Das Acquarello: Ein Stern, 3000 Gerichte

Wir spazieren rüber ins Acquarello und dürfen gleich in die Küche zum Zusehen. Tatsächlich fällt auf, wie ruhig hier gearbeitet wird. Man spürt den Respekt, mit dem vor allem die jungen Mitarbeiter ihrem Chef begegnen. Der 67-Jährige ist allerdings niemand, der schreit oder ausrastet. Wenn jemand einen Fehler macht, spricht er denjenigen erst am nächsten Tag im Meeting darauf an. Das Team ist bunt durchmischt, Gamba bekommt Bewerbungen aus aller Welt.

„Ich freue mich, wenn ich über dem Brenner bin, aber genauso, wenn ich zurückfahre und von der Autobahn aus die Frauenkirche sehe.“
Mario Gamba

Kein Wunder, denn das Acquarello gehört zu den ältesten Sternelokalen Münchens – nur das Tantris gibt es noch länger. Seit dem Jahr 2000 hat der Guide Michelin an das Lokal in Bogenhausen durchgehend einen Stern vergeben. Das Acquarello war aber auch schon „Bester Italiener Deutschlands“, zählte zu den „10 besten Italienern in der Welt“ und war sogar unter den „Top 5 italienischen Restaurants weltweit“. Mario Gamba wurde mehrmals als „Chef of the Year“ ausgezeichnet.

Neben dem Rinderschmorbraten hat sich auch das Gamba-Carpaccio zum Signature-Dish entwickelt. Dieses sieht nicht nur fantastisch aus, sondern wird auch aus den besten Garnelen der Welt zubereitet. Die „Gamberi Rosso di Mazara“ werden an der Westküste Siziliens bei Mazara in bis zu 700 Meter Tiefe wildgefangen, erzählt uns Gamba. Ihren Geschmack verdanken sie unter anderem dem besonders salzhaltigen Wasser.

„München ist meine zweite Heimat, wenn nicht sogar mittlerweile meine erste!“
Mario Gamba

In den fast 30 Jahren haben Gamba und sein Team im Acquarello über 3000 verschiedene Gerichte gekocht. Und trotzdem ist der Chefkoch noch mit Leidenschaft dabei. Er spricht mit großer Hingabe über Süßwasserfische, schwenkt konzentriert die Ravioli in der Pfanne und plant gerade eine Kochschule an verschiedenen Orten in Italien. Ja, Nichtstun fällt ihm tatsächlich schwer, das gibt er zu. Sogar in den zwei Wochen Urlaub, die er sich jedes Jahr nimmt. Wenn er nicht gerade Tennis spielt oder durch die Landschaft von Capri wandert, entdeckt er neue Lebensmittel auf dem Markt oder fragt seine Freunde, ob er für sie kochen darf.

Ähnlich ist es auch mit dem Acquarello: In den letzten drei Jahrzehnten gab es so viele Projekte, Gäste und besondere Events, dass man sie kaum alle aufzählen kann. Zwei temporäre Zweigstellen des Restaurants – das Acquarello Mexiko und das Acquarello Italien. Mario Gamba hat auf der ganzen Welt gekocht, unter anderem in Singapur, Moskau, Kuala Lumpur, in New York, Paris und London. In seinem Restaurant haben schon die Rolling Stones gespeist, Cameron Diaz, Elton John. Und Celine Dion sang nach dem Essen für das Team das „Phantom der Oper“ in der Küche. Von diesen Geschichten kann Mario Gamba Dutzende erzählen.

Bevor wir gehen, habe ich noch zwei Fragen: „Wie überlebt ein Sternerestaurant in einer Großstadt so lange Zeit?“ Für Mario Gamba ist die Antwort leicht: „Wenn du sagst, ich schaffe das, dann schaffst du es auch. Die stärkste Kraft ist der eigene Wille.“ Die zweite Frage ist eher persönlich: „Wie kann man nach so vielen Jahrzehnten harter Arbeit so frisch aussehen?“ Mario Gamba muss lachen: „Das ist die Freude, dass ich machen kann, was ich liebe – meine Küche. Zwei Drittel unseres Lebens verbringen wir mit Arbeit, entweder du liebst es oder du machst was anderes.“

 

Gastro-Tipps von Mario Gamba

Bestes Wirtshaus: Spatenhaus an der Oper

Lieblingsitaliener: Dal Cavaliere

Lieblingspizza: Passaparola

Geht immer: Hotel Vier Jahreszeiten Lobby

Beste Weißwürste: Gaststätte Großmarkthalle

 

Text: Anja Schauberger; Fotos: Frank Stolle
Ein Mann grillt Hamburger in einem Foodtruck in München.

Kulinarik To Go

Von Foodtrucks und anderen Standln

Die Vielfalt der Stadt zeigt sich nicht nur in der Sterne-Küche, sondern auch in vielen kleinen Standln der Viertel.

Die kulinarische Vielfalt der Stadt zeigt sich nicht nur in der Sterne-Küche, sondern auch in vielen kleinen Standln der Viertel.

Bäcker in der Hofbräuhaus-Kunstmühle in München bei der Arbeit.

Brot-Report

Back ma's

Kaum eine Stadt hat eine so lange Brottradition wie München. Ein Blick in die Stuben und Öfen heimischer Traditionsbäckereien.

Kaum eine Stadt hat eine so lange Brottradition wie München. Was ist hier so besonders? Ein Blick in die Stuben und Öfen heimischer Traditionsbäckereien.

Ein Fischer nimmt auf einem See einen Fisch aus einem Netz.

Rutte, Koppe, Renke

Heimische Exotik

Süßwasserfisch ist eine kulinarische Nische: Junge Köche in München machen aus Saibling, Waller und Hecht wahre Geschmacksabenteuer.

Viele Gräten, schwierig zu essen: Süßwasserfisch ist eine kulinarische Nische. Aber junge Köche in München machen aus Saibling, Waller und Hecht wahre Geschmacksabenteuer.

Bread with Gelbwurst and chives in Munich.

Münchner Würste

Alles Wurst: kleine Wurst-Typologie

Das Universum der Münchner Würste ist beinahe unendlich. Eine Orientierungshilfe.

Das Universum der Münchner Würste ist nicht unendlich. Seine Weiten mögen gerade den Reisenden dennoch unergründlich erscheinen.

The chef of the restaurant Schneider Bräuhauses München is cutting a knuckle of pork with a big knife.

Bayerische Gastronomie

Weltstadt mit Herz

Haxe, Niere, Backen, Schwanz: Ungewöhnliche Teile vom Tier liegen weltweit im Trend. In München war das schon immer so.

Haxe, Niere, Backen, Schwanz: Ungewöhnliche Teile vom Tier liegen weltweit im Trend. In München war das schon immer so. Eine kulinarische Tour durch die Stadt.

München Card & City Pass

München entspannt und unkompliziert entdecken: Rabatte für das vielfältige Kunst-, Kultur- und Freizeitangebot mit unseren Gästekarten.

Der Öffentliche Nahverkehr ist dabei

Mit der Card viele Rabatte, mit dem Pass vieles umsonst.

Online oder an den Tourist-Infos

Palazzo di Giustizia di Monaco.

Führung durch den Justizpalast

Bei der Führung durch den heutigen Sitz des Bayerischen Staatsministeriums für Justiz erfahren Sie alles zur Geschichte und Bedeutung des neobarocken Gerichts- und Verwaltungsgebäudes.

Jetzt für nur 20 € buchen!

Bei der Führung durch den heutigen Sitz des Bayerischen Staatsministeriums für Justiz erfahren Sie alles zur Geschichte und Bedeutung des neobarocken Gerichts- und Verwaltungsgebäudes.

Le torri della Frauenkirche di Monaco di Baviera fotografate dall'alto.

Turmauffahrt Frauenkirche

Buchen Sie hier eine Turmauffahrt auf die Aussichtsplattform der Münchner Frauenkirche und genießen Sie einen 360 Grad-Panoramablick über die Stadt.

Jetzt für nur 7,50 € buchen!

Buchen Sie hier eine Turmauffahrt auf die Aussichtsplattform der Münchner Frauenkirche und genießen Sie einen 360 Grad-Panoramablick über die Stadt.

Piccola sala riunioni del Neues Rathaus di Monaco di Baviera

Rathausführung München

Entdecken Sie mit einem offiziellen Guide von München Tourismus das Neue Rathaus am Marienplatz.

Jetzt für nur 20 € buchen!

Magistrat, Monachia und Meisterfeier: Entdecken Sie mit einem offiziellen Guide von München Tourismus das Neue Rathaus am Marienplatz.

Außenansicht des Hofbräuhauses München bei Dämmerung.

Führung durch das Hofbräuhaus

Entdecken Sie das berühmteste Wirtshaus der Welt mit einem offiziellen Guide der Landeshauptstadt und genießen Sie im Anschluss eine frische Mass Bier!

Für 28 € buchen, Mass Bier inklusive!

Entdecken Sie das berühmteste Wirtshaus der Welt und genießen Sie im Anschluss eine frische Mass Bier!

Entdecken Sie das berühmteste Wirtshaus der Welt mit einem offiziellen Guide der Landeshauptstadt und genießen Sie im Anschluss eine frische Mass Bier!

Kinder_Residenz.jpg

Kindertouren

Spannende Rätsel, ein blauer Diamant, mittelalterliche Geschichten und sogar ein Tatort – die Kindertouren bieten sieben spannende Erlebnisse an, die ein Stückchen Geschichte der Stadt München spielerisch näherbringen. Ein Überblick.

Jetzt für nur 8 € buchen!

Die Touren bieten sieben spannende Erlebnisse an, die ein Stückchen Geschichte der Stadt München spielerisch näherbringen. Ein Überblick.

Spannende Rätsel, ein blauer Diamant, mittelalterliche Geschichten und sogar ein Tatort – die Kindertouren bieten sieben spannende Erlebnisse an, die ein Stückchen Geschichte der Stadt München spielerisch näherbringen. Ein Überblick.

Torri di Marienplatz a Monaco di Baviera.

Altstadtführung

Die Stadtführung für alle, die die schönsten Ecken der Münchner Innenstadt kennenlernen möchten.

Jetzt für nur 18 € buchen!

Die Stadtführung für alle, die die schönsten Ecken der Münchner Innenstadt bei einem Spaziergang kennenlernen möchten.

Eine Frau mit lackierten Fingernägeln hält ein Geschenk mit der Aufschrift „einfach München“

Gutscheine

Kaufen Sie jetzt Gutscheine für Ihren Besuch in München. Das ideale Geschenk! Führungen, Gästekarten und mehr...

Gutscheine ab 6,50 € kaufen

Kaufen Sie jetzt Gutscheine für Ihren Besuch in München. Das ideale Geschenk! Führungen, Gästekarten und mehr...

Zwei Personen machen eine ArtSchnitzel Tour.

ArtSchnitzel-Touren im Kunstareal

Kunst ist für alle da, Kunst muss nicht viel Geld kosten und vor allem: Kunst macht Spaß! Buchen Sie hier eine ArtSchnitzel-Tour durch das Kunstareal in München

Jetzt ab nur 36,62 € buchen!

Kunst ist für alle da, Kunst muss nicht viel Geld kosten und vor allem: Kunst macht Spaß! Buchen Sie hier eine ArtSchnitzel-Tour durch das Kunstareal in München

Der Nachtwächter Wolfram bläst vor dem Alten Rathaus in ein Horn.

Stadtführung mit dem Nachtwächter Wolfram

Eine Stadtführung der besonderen Art: Bei der Nachtwächter-Tour erkunden Sie die Altstadt und erfahren jede Menge spannender Geschichten.

Jetzt für nur 19 € buchen!

Bei der Nachtwächter-Tour erkunden Sie die Altstadt und erfahren jede Menge spannender Geschichten.

Eine Stadtführung der besonderen Art: Bei der Nachtwächter-Tour erkunden Sie die Altstadt und erfahren jede Menge spannender Geschichten.

Graffiti in der Tumblingerstraße in München.

Street Art-Tour

Wussten Sie, dass München Vorreiter der europäischen Graffiti-Szene war? Entdecken Sie mit unserer Street Art-Tour heute noch unterschiedliche Kunst hautnah in der Stadt!

Jetzt für nur 32 € buchen!

Erleben Sie auf unserer Street Art-Tour die unterschiedliche Kunst der Stadt & spannende Graffiti!

Wussten Sie, dass München Vorreiter der europäischen Graffiti-Szene war? Entdecken Sie mit unserer Street Art-Tour heute noch unterschiedliche Kunst hautnah in der Stadt!

Graffiti von Freddie Mercury auf dem Holzplatz in München.

Freddie Mercury-Tour

Entdecken Sie die Lieblingsorte des Queen-Sängers und erfahren Sie mehr über seine Vorlieben, seine Freunde und die ein oder andere Geschichte.

Jetzt für nur 29 € buchen!

Entdecken Sie die Lieblingsorte des Queen-Sängers und erfahren Sie mehr über seine Vorlieben, seine Freunde und die ein oder andere Geschichte.

Entdecken Sie die Lieblingsorte des Queen-Sängers und erfahren Sie mehr über seine Vorlieben, seine Freunde und die ein oder andere Geschichte.

Ein Steinkrug mit der Aufschrift Oktoberfest München.

Jetzt bestellen!

Oktoberfest-Shop

Holen Sie sich ein Stück Oktoberfest nach Hause: Erwerben Sie offizielle Souvenirs wie das Wiesnplakat oder den Oktoberfest-Maßkrug im offiziellen Oktoberfest-Shop.

Holen Sie sich ein Stück Oktoberfest nach Hause: Erwerben Sie offizielle Souvenirs wie das Wiesnplakat oder den Oktoberfest-Maßkrug im offiziellen Oktoberfest-Shop.

Blick von der Hackerbrücke im Sonnenuntergang in München

Jetzt buchen!

Bahnhit: Alle Wege führen nach München

München-Urlaub inklusive Anfahrt aus ganz Deutschland und Hotel mit Frühstück: Mit dem Bahnhit reisen Sie entspannt und umweltfreundlich in der 1. Klasse!

München-Urlaub inklusive Anfahrt aus ganz Deutschland und Hotel mit Frühstück: Mit dem Bahnhit reisen Sie entspannt und umweltfreundlich in der 1. Klasse!

Tasche auf grünem Hintergrund

Gutscheine

Verschenken Sie einen besonderen Gutschein für München: Wir bieten alle Führungen und Touren auch als Geschenkgutschein an. Hier können Sie einzigartige München-Erlebnisse direkt online buchen, ausdrucken und als Gutschein Freunden oder der Familie schenken.

Gutscheine ab 6,50 € kaufen

Verschenken Sie einen besonderen Gutschein für München: Wir bieten alle Führungen und Touren auch als Geschenkgutschein an. Hier können Sie einzigartige München-Erlebnisse direkt online buchen, ausdrucken und als Gutschein Freunden oder der Familie schenken.