Zwei Bierkrüge leuchten im Abendlicht in einem Biergarten in München.

Hofbräukeller

Biergarten mit Tradition

Der Hofbräukeller am Isarhochufer ist eine Haidhausener Institution. Seine Geschichte ist eng mit der Münchner Biertradition verbunden.

Bevor Carl von Linde im Jahr 1871 die Kältemaschine erfinden sollte, mussten die Münchner Brauereien eine Lösung finden, um ihr Bier kühl zu lagern. Man grub deshalb große Bierkeller, die sich aufgrund des hohen Wasserspiegels und natürlichen Höhlen bevorzugt am Isarhochhufer im Stadtteil Haidhausen befanden.

Kastanienbäume spendeten zusätzlich Schatten und hielten die Bierkeller auch im Sommer kühl. Da diese Bierdepots außerhalb der Stadtmauern lagen, konnte so auch das Umland schneller beliefert werden.

Die Brauer schenkten damals ihr Bier gleich an Ort und Stelle aus – waren jedoch keine Gastwirte. Der König duldete den Ausschank und bald entwickelte sich die weltberühmte Münchner Biergartenkultur.

Ende des 19. Jahrhunderts wurde am Isarhochufer schließlich der Hofbräukeller im Stil der Neurenaissance erbaut. Bis heute wird hier das weltberühmte Hofbräubier ausgeschenkt. Wer dazu traditionell bayerische Spezialitäten wie Schweinebraten oder Käsespätzle genießen möchte, ist im Restaurant genau richtig.

Video: einfach Biergarten

Bei schönem Wetter ist der Biergarten mit seinen uralten Kastanien ein grünes Idyll am geschäftigen Wiener Platz. Deftige bayerische Schmankerln holt man sich entweder an den Selbstbedienungstheken oder bringt seine eigene Brotzeit mit, wie es in den Münchner Biergärten der Brauch ist.

www.hofbraeukeller.de

Foto: Luis Gervasi
Ein Teller mit Obazda auf einer großen Breze.

How to Biergarten

Was man in Münchner Biergärten unbedingt beachten sollte: zehn Überlebenstipps.

Nirgendwo lassen sich die Sonnenstrahlen besser genießen als in einem Biergarten – vorausgesetzt, man kommt mit den Gebräuchen der Einheimischen klar.

Un uomo con i capelli ricci e una giacca è seduto con pretzel e birra a un tavolo in una birreria all'aperto a Monaco.

Die besten Tipps für schöne Biergärten

So wie man in anderen Städten in Straßencafés sitzt, trifft man die Münchner bei Sonnenschein bei einer Maß Bier und einer Brotzeit im Biergarten. Wir haben die schönsten Adressen.

So wie man in anderen Städten in Straßencafés sitzt, trifft man die Münchner bei Sonnenschein bei einer Maß Bier und einer Brotzeit im Biergarten. Wir haben die schönsten Adressen.

Das Schild eines Biergartens in München.

Ja, Servus mitanand!

Auf einen Abend im Biergarten können sich im Sommer in München eigentlich alle einigen. Wen man dort immer trifft: eine Typologie.

Auf einen Abend im Biergarten können sich im Sommer in München eigentlich alle einigen. Einige Figuren trifft man dabei immer wieder – eine Typologie.

Menschen im Biergarten auf dem Viktualienmarkt in München.

Münchens zentralster Biergarten

Alteingesessene und Gäste aus nah und fern geben sich im Biergarten auf dem Viktualienmarkt ein Stelldichein.

Alteingesessene und Gäste aus nah und fern geben sich im Biergarten auf dem Viktualienmarkt ein Stelldichein.

Mehrere Menschen sitzen in einem Biergarten in München am Wasser und unterhalten sich.

Auszeit am Wasser

Ins Restaurant oder doch lieber in den Biergarten? Im Seehaus im Englischen Garten ist beides möglich.

Ins Restaurant oder doch lieber in den Biergarten? Im Seehaus im Englischen Garten ist beides möglich – Romantik am Wasser inbegriffen.

Der Biergarten Augustiner Keller mit vielen Besuchern.

Edelstoff aus Fässern

Der Augustiner-Keller ist ein echtes Urgestein unter den Münchner Biergärten. Versteckt unter mehr als 100 Kastanienbäumen liegt er in der Nähe des Hauptbahnhofs.

Der Augustiner-Keller ist ein echtes Urgestein unter den Münchner Biergärten. Versteckt unter mehr als 100 Kastanienbäumen liegt er in der Nähe des Hauptbahnhofs.

Zwei Bierkrüge leuchten im Abendlicht in einem Biergarten in München.

Hofbräukeller

Der Hofbräukeller am Isarhochufer ist eine Haidhausener Institution. Seine Geschichte ist eng mit der Münchner Biertradition verbunden.

Der Hofbräukeller am Isarhochufer ist eine Haidhausener Institution. Seine Geschichte ist eng mit der Münchner Biertradition verbunden.

Torre cinese nel giardino inglese di Monaco in autunno.

Im Schatten der Pagode

Der Biergarten inmitten des Englischen Gartens ist ein Lieblingsort der Einheimischen.

Der Biergarten inmitten des Englischen Gartens ist nicht nur bei den Einheimischen sehr beliebt. Auch Gäste aus aller Welt genießen die grüne Oase.

Biergarten im Hintergrund des Hirschgartens.

Münchens größter Biergarten

Der Hirschgarten ist ein Erholungspark im Münchner Westen. Zu dem rund 40 Hektar großen Areal gehört auch der größte Biergarten der Stadt.

Der Hirschgarten ist ein Erholungspark im Münchner Westen. Zu dem rund 40 Hektar großen Areal gehört auch der größte Biergarten der Stadt.

Torre e ingresso del Löwenbräukeller a Monaco di Baviera

Im Zeichen des Löwen

Münchner Wirtshauskultur wird seit über 130 Jahren im Löwenbräukeller am Stiglmaierplatz gelebt.

Münchner Wirtshauskultur wird seit über 130 Jahren im Löwenbräukeller am Stiglmaierplatz gelebt.

La facciata della Hofbräuhaus di Monaco di Baviera.

Das Original steht in München

„In München steht ein Hofbräuhaus – oans, zwoa, g`suffa … ."

„In München steht ein Hofbräuhaus – oans, zwoa, g`suffa … ." Das Traditionshaus im Herzen der Stadt ist weltweit bekannt.

München Card & City Pass

München entspannt und unkompliziert entdecken: Rabatte für das vielfältige Kunst-, Kultur- und Freizeitangebot mit unseren Gästekarten.

Der Öffentliche Nahverkehr ist dabei

Mit der Card viele Rabatte, mit dem Pass vieles umsonst.

Online oder an den Tourist-Infos

Jetzt buchen!