Muffatwerk

Kunst- und Kulturtreffpunkt

Zuerst entspannt in den Biergarten, danach Abrocken auf einem Konzert und später Feiern im Club: Möglich ist das im Muffatwerk.

Das Muffatwerk an der Isar hat seit 1837 viele Veränderungen durchlebt: Zuerst war es ein Brunnhaus, das die Wasserversorgung des Stadtteils Haidhausen sicherte, dann ein Elektrizitätswerk. Heute ist es ein internationaler Kunst- und Kulturtreffpunkt. Das Angebot der Kultstätte zwischen Hoch- und Jugendkultur ist dabei so vielseitig wie ihre Geschichte:

Der Biergarten direkt am Isarradweg ist jung, alternativ und bio-zertifiziert. Klassische Biergartenspezialitäten werden hier mit mediterranen Einflüssen und vegetarischen Gerichten kombiniert.

Die Muffathalle ist bekannt für erstklassige Rock, Indie- und Alternative- Konzerte. Aufstrebende und etablierte Bands und Künstler*innen dieser Genres sind regelmäßig hier zu hören.

Wer tanzen und feiern will, ist im Muffatcafé und im Ampere richtig. Namhafte DJs bieten – je nach Veranstaltung – House, Dance, Hip Hop, World oder eine Mischung aus allem.

Das gesamte Gelände ist außerdem Schauplatz von Festivals, Theater, Performance-Art und bildender Kunst. Wir empfehlen einen Blick auf das aktuelle Programm.

www.muffatwerk.de

 

 

Foto: Muffatwerk

Coronavirus

Die gute Nachricht: Hotels und Beherbergungsbetriebe, Innen- und Außengastronomie, Bars und Clubs und auch Ladengeschäfte sind wieder geöffnet. Alle weiteren wichtigen Informationen zum Coronavirus und Ihrem Aufenthalt in München finden Sie hier. In unserem Live-Ticker finden Sie außerdem tagesaktuelle Tipps und Hinweise.